Softwareverband erwartet Übernahmeschlacht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Softwareverband erwartet Übernahmeschlacht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Eine weltweite Übernahmeschlacht bei den Herstellern von Online-Computerspielen erwartet die Software-Initiative Deutschland.

Besonders gefragt werden die Anbieter von Browsergames und Socialgames sein, mutmaßt der deutsche Softwareverband. Die aktuelle Bewertung des Spieleanbieters Zynga (“Farmville”) mit derzeit sieben bis neun Milliarden Dollar sei ein Maßstab für die Bewertung von Spieleherstellern. Der von der Software-Initiative zum “Wachstumsstar 2010” gekürte Browserspielehersteller Playa Games (“Shakes & Fidget”, “KickerStar”) wäre nach dem für Zynga angewandten Berechnungsmodell zwischen 250 und 375 Millionen Dollar wert, haben die Spieleexperten des Verbandes beispielhaft errechnet.

Allerdings sind die Anbieter von Socialgames auf Gedeih und Verderb von den Geschäftsbedingungen der Social Networks abhängig, warnt der Softwareverband. “Facebook könnte seine Geschäftsbedingungen kurzfristig derart ändern, dass Spiele wie Zyngas “Farmville” mit sofortiger Wirkung fast alle User verlieren und die Milliarden-Bewertung abrupt zerplatzen würde”, meint Valentina Kerst, die Präsidentin der Software-Initiative Deutschland e.V.

Anders bei Browsergames: Da diese im freien Internet funktionierten, seien die Anbieter von Browsergames unabhängig von möglichen willkürlichen Entscheidungen einzelner Plattformbetreiber, analysiert die Software-Initiative Deutschland.

Die Software-Initiative Deutschland (SID) wurde gegründet, um auf die wachsende Bedeutung von Software in immer mehr Lebensbereichen aufmerksam zu machen. Das Spektrum reicht von der Entwicklung und Verbreitung neuer Software über Internetportale und Social Media bis hin zu AppStores für Smartphones. Ebenso gehört die Stärkung der in Deutschland ansässigen Software- und Servicesanbieter zu den erklärten Zielen des Verbandes; dazu gehören auch die Anbieter von Spielesoftware.

Info: www.softwareinitiative.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.