Sophos: Neuer Personalausweis bringt mehr Sicherheit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Sophos: Neuer Personalausweis bringt mehr Sicherheit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Sophos, Anbieter für IT-und Datensicherheit, sieht mit dem neuen Personalausweis eine Erleichterung und Beschleunigung der Geschäftsprozesse in E-Commerce und E-Government einhergehen.

Mit dem neuen Personalausweis ist auch das Meldewesen endlich in das digitale Zeitalter gestartet. Die persönlichen Daten der Bürger sind mit professionellen Verschlüsselungstechnologien geschützt. Die elektronische ID-Funktion ermöglicht eine sichere und eindeutige Authentisierung im Internet und damit einen besseren Schutz zum Beispiel vor Phishing-Angriffen. Mit der qualifizierten elektronischen Signatur kann eine rechtlich bindende Unterschrift geleistet werden. Vom Online-Einkauf über die Kontoeröffnung bis zu vollständig online abgewickelten Behördengängen werden Vorgänge und Geschäfte im Internet einfacher und sicherer.

Die Transaktionen sowie die Identität des Bürgers werden mit einem Sicherheitskonzept geschützt, das verschiedene Zertifikate und Berechtigungen einsetzt. Damit wird die Sicherheit auf einen so hohen Standard gebracht, dass Cyberkriminelle sich auf andere Angriffsszenarien und andere Ziele konzentrieren werden: den Endanwender sowie das Endgerät. Beide sind die schwächsten Glieder in der Kette. Werden dort aber Sicherheitsvorkehrungen getroffen wie der Einsatz von Firewall-, Antiviren-, und Verschlüsselungsprogrammen, verbunden mit regelmäßigen Software-Updates, können Schadsoftware oder Spähprogramme wie z.B. Keylogger, die über das Tippen auf Tastaturen PINs und Passwörter ausspähen, abgewehrt werden. Wer eine noch höhere Sicherheit haben will, als sie von den kostenlos ausgelieferten Basis-Kartenlesern geboten wird, dem sei der Einsatz von Komfort-Kartenlesern mit integrierter Zifferntastatur (Pinpad) empfohlen.

Auch wenn von verschiedenen Stellen Kritik an der Sicherheit des neuen Personalausweises geäußert wurde, so ist dieser erheblich sicherer als der frühere Ausweis und es wird auch künftig ständig an der Verbesserung der Sicherheitsprozesse weitergearbeitet. Mit seinen neuen elektronischen Transaktionsmöglichkeiten erleichtert und beschleunigt der neue Personalausweis Geschäftsprozesse im E-Commerce und im E-Government und ist damit zukunftsweisend für die moderne Informationsgesellschaft.“

Markus Bernhammer, Geschäftsführer von Sophos

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hacked

Security

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

Form is deprecated, please cotact the webmaster to upgrade this form.

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.