Spryker ermöglicht Onlinehändlern Rechnungskauf von BillPay

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Spryker ermöglicht Onlinehändlern Rechnungskauf von BillPay

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktmeldung: Ku´damm, Kö, Schanzenviertel oder Maxvorstadt – stationäre Händler können durch exklusive oder hippe Lage und einen besonderen Look ihres Ladens Kunden anlocken. Um auch in der virtuellen Shoppingwelt aufzufallen, setzen viele Händler auf ein hohes Maß an Individualisierung ihres Webshops. Doch Kreativität alleine reicht nicht. Die ästhetisch präsentierte Ware muss auch kurzfristig geliefert und sicher bezahlt werden können.

spryker

Produktmeldung: Ku´damm, Kö, Schanzenviertel oder Maxvorstadt – stationäre Händler können durch exklusive oder hippe Lage und einen besonderen Look ihres Ladens Kunden anlocken. Um auch in der virtuellen Shoppingwelt aufzufallen, setzen viele Händler auf ein hohes Maß an Individualisierung ihres Webshops. Doch Kreativität alleine reicht nicht. Die ästhetisch präsentierte Ware muss auch kurzfristig geliefert und sicher bezahlt werden können.

Spryker steht als Anbieter vielfach kompatibler Module für agiles Programmieren nach Baukastensystem hoch im Kurs. Good News für alle Onlineshops, die dieses Commerce-Framework nutzen – ab sofort können sie ihren Kunden durch eine integrierte Schnittstelle zum E-Payment Dienstleister BillPay den Kauf auf Rechnung anbieten.

An der digitalen Warenkasse gilt es, in Sekundenschnelle zu punkten. Wer nicht die bevorzugte Zahloption bietet, verliert den Käufer. Nach jüngsten Zahlen des ECC Köln belegt der Kauf auf Rechnung mit 40,2 Prozent hierzulande weiterhin Platz 1. Mit BillPay hat Spryker einen Anbieter für die Abwicklung der beliebtesten Online-Zahlungsart als Kooperationspartner gewonnen. Auch für Händler, die ihre Waren zusätzlich nach Österreich, in die Niederlade oder die Schweiz verkaufen möchten, ist das Rechnungskauf-Modul von BillPay ein echter Mehrwert: Sie bekommen Zugang zu neuen Märkten und können insbesondere den auch in der Schweiz sehr etablierten Rechnungskauf anbieten.

(jm)

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die neue Studie „The State of Shopping App Marketing“ von AppsFlyer zeigt die derzeit wichtigsten Trends bei Einkaufsmustern und Einkaufsverhalten weltweit auf, die Maketers in der Shopping-Saison im vierten Quartal 2020 berücksichtigen sollten.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.