Standards für das mobile Business

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Standards für das mobile Business

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

GS1 Germany erschließt ein neues strategisches Geschäftsfeld. Bis Ende des Jahres soll es eine „MobileCom“-Roadmap für Unternehmen geben.

„Wie viele Apps brauchen wir?“ fragte Jörg Pretzel, Geschäftsführer von GS1 Germany, provokant auf der Konferenz „Consumer 2.0“ Anfang Juli. GS1 Germany, bekannt durch Standards und Services rund um den Barcode, hat das Thema Mobile Communication als neues strategisches Geschäftsfeld erschlossen, um genau solche Fragen gemeinsam mit Industrie, Handel und Dienstleistern zu beantworten. Ziel sei es, so Pretzel, bis Ende des Jahres eine Roadmap zu erarbeiten. Sie soll erklären, wie mit den Kommunikationswegen der Zukunft umzugehen ist, um die Bedürfnisse des Konsumenten auch auf mobilem Weg zu erfüllen. Die Roadmap soll unter anderem auf folgende Punkte eingehen: Wie erkennt der Verbraucher beim mobilen und Online-Shopping, dass er ein Originalprodukt kauft? Wie können Unternehmen sicherstellen, dass über mobile Barcodescanner abgerufene Produktdaten auch vertrauenswürdig sind? Welche mobilen Produkte und Services erwarten Konsumenten von Unternehmen? Inwieweit beeinflusst mobiles Internet die Kaufentscheidung und wie muss sich daher die Kommunikation zum Konsumenten verändern? Bereits im Juni hatte GS1 Germany einen Kick-off-Workshop mit Vertretern der Konsumgüterwirtschaft durchgeführt.

„In Zeiten, in denen ein mobiles Betriebssystem das andere ablöst und jeden Tag eine andere Applikation gefragt ist, verlangen Unternehmen nach Investitionssicherheit“, erläutert Pretzel die Entscheidung. Hier seien Standards für das mobile Business notwendig, sowohl in der Kommunikation als auch bei der Bereitstellung von Informationen. GS1 Germany setzt dazu im Thema „MobileCom“ auf internationale Zusammenarbeit mit anderen GS1-Organisationen.

Weitere Informationen unter www.gs1-germany.de.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Erfolgreiche Unternehmensstrategien definieren sich immer auch über den Return on Investment (ROI). Dieser Grundsatz lässt sich auf fast jeden Unternehmensbereich projizieren, also auch auf die Aktivitäten zur Unterstützung einer Marketingstrategie. Wie sich die Investitionen in vier Schritten wieder einspielen lassen, erklärt Daniel Rexhausen von Dimarcon.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Hacked

Security

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

Form is deprecated, please cotact the webmaster to upgrade this form.

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.