Start der neuen d-KIX-Umfrage: Mitmachen & gewinnen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Start der neuen d-KIX-Umfrage: Mitmachen & gewinnen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der ECC-Konjunkturindex  Dienstleister in Zusammenarbeit mit Postbank P.O.S. Transact und EHI Retail Institute (d-KIX) startet am 24.08. in die August-Erhebung und richtet sich an Dienstleister für Online-Anbieter. Unter allen Teilnehmern wird ein iPad (WiFi, 3G, 32 GB) verlost. Zusätzlich erhalten alle teilnehmenden Online-Dienstleister einen kostenlosen sechsmonatigen Eintrag in die Dienstleisterdatenbank des ECC Handel im Wert von 49.90 Euro.

Alles was Sie tun müssen um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist sich zu registrieren und an den monatlich stattfindenden Erhebungen des d-KIX teilnehmen! Alle Teilnehmer die sich bis einschließlich 26.10.2010 registriert haben sichern sich ihre Gewinnchance auf ein brandneues iPad.

Zahlreiche Konjunkturindizes versuchen, ein Abbild der wirtschaftlichen Situation des deutschen Handels im Allgemeinen darzustellen. Bis heute berücksichtigt jedoch keine der renommierten Institutionen die zunehmende Bedeutung des Online-Handels in angemessenem Umfang und das, obwohl deutliche Unterschiede in der Entwicklung zwischen dem stationären und dem elektronischen Handel auftreten.

Das E-Commerce-Center Handel hat daher neben dem ECC-Konjunkturindex Handel in Zusammenarbeit mit Tradoria und Trusted Shops (e-KIX) im August 2010 nun auch den ECC-Konjunkturindex Dienstleister in Zusammenarbeit mit Postbank P.O.S. Transact und EHI Retail Institute (d-KIX) ins Leben gerufen.

Ziel ist es, das gegenwärtig bestehende Informationsdefizit zu aktuellen und zukünftigen wirtschaftlichen Entwicklungen im deutschen E-Commerce zu beseitigen und ein reales Abbild der Stimmungslage der deutschen Online-Dienstleister zu schaffen.

Ihre Einschätzung zum deutschen Online-Handel ist gefragt!

Zur Ermittlung des d-KIX führen wir eine monatliche Befragung deutscher Dienstleister für Online-Anbieter durch. Für die Teilnahme an der Umfrage ist eine einmalige Registrierung erforderlich. Die anschließende, sich monatlich wiederholende Kernbefragung, umfasst lediglich zwei Fragen.

Beteiligen auch Sie sich an der Umfrage und profitieren Sie gleich doppelt:

1.Sie erhalten die monatlichen Ergebnisse des d-KIX per E-Mail persönlich zugesandt.

2.Wir stellen Ihnen die halbjährlich erscheinende Spezialauswertung kostenfrei zur Verfügung, in der branchen- und größenspezifische Unterschiede in der Entwicklung des Online-Handels aus Dienstleistersicht analysiert werden.

Zur Online-Befragung gelangen Sie unter: http://umfrage.ifhkoeln.de/umfragecenter/startd.aspx?a=85

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Weihnachten 2020 wird vom Corona-Effekt profitieren: Laut einer neuen Studie von Rakuten wollen ein Drittel der deutschen Verbraucher ihr Weihnachtsbudget aufstocken.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.