Steve Ballmer setzt auf Zusammenarbeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Steve Ballmer setzt auf Zusammenarbeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
ballmer_steve

Steve Ballmer hat im Rahmen seiner Keynote am ersten Tag der weltweiten Partnerkonferenz (WPC) in Los Angeles die Bedeutung der Partner für den Erfolg von Microsoft hervorgehoben. Mehr als 640.000 Unternehmen weltweit zählt das Microsoft Partnernetzwerk (MPN) inzwischen, und diese haben zusammen in den zwei Jahren seit Markteinführung mehr als 400 Millionen Lizenzen von Windows 7 verkauft.


Mit Windows 8 will Microsoft an diese Erfolge anknüpfen und seinen Partnern und Kunden die gleiche Flexibilität und Zuverlässigkeit für das Arbeiten mit Tablets, Notebooks, PCs mit oder ohne Tastatur und Maus bieten, wie sie es von Windows erwarten. Ein Plus vor allem auch für die Partner, die ihren Kunden und Interessenten leistungsfähige Systeme sowohl für das Arbeiten mit PCs und mit Windows 8 künftig auch für mobile Endgeräte bieten können. Tami Reller, Corporate Vice President and Chief Financial Officer of Windows and Windows Live, gab eine kurze Übersicht über einige Neuerungen, die mit Windows 8 kommen werden.


In seiner Keynote stellte Steve Ballmer weitere Erfolge des vergangenen Geschäftsjahres heraus. Dazu zählt beispielsweise auch die Partnerschaft mit Nokia, die Windows Phone für ein breiteres Kunden- und Anwenderspektrum verfügbar macht. Den Eintritt in und eine engere Verknüpfung mit Social Media-Angeboten ermöglichte die Partnerschaft mit Facebook sowie die Integration von Skype in das eigene Leistungsspektrum. Im Consumer- und Lifestyle-Bereich soll Xbox in Verbindung mit Kinect, Live-TV und Bing für ein komplett neues Benutzergefühl sorgen.


 Windows Intune – nächste Generation demnächst als Public Beta verfügbar


In Kürze wird das neue Release von Windows Intune als Public Beta verfügbar sein. Die neue Version der Cloud-basierten PC-Management und Security-Lösung wird u.a. neue Funktionen für die Software-Verteilung und den Remote-Zugriff verfügen. Ergänzend wurden bestehende Funktionalitäten weiter verbessert, wie beispielsweise das Reporting und Monitoring.


Weitere Ankündigungen und Hintergrundinformationen vermittelt die Keynote von Steve Ballmer. Speziell für den deutschen Markt interessant sind die Statements aus der deutschen Geschäftsleitung von Martin Berchtenbreiter, Senior Director Mittelstand & Partner, und Said Zahedani, Senior Director Developer Platform and Strategy Group.


 


 


 


 


 


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.