Terminhinweis: „Mitmach-Web im Einsatz für Ihren Unternehmenserfolg“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Terminhinweis: „Mitmach-Web im Einsatz für Ihren Unternehmenserfolg“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
2020visions

„Mitmach-Web im Einsatz für Ihren Unternehmenserfolg – Enterprise 2.0“ am 27.10.2011 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart


Web 2.0 steht heute insbesondere für Plattformen der unternehmensexternen Kommunikation. Weniger bekannt ist, wie sich mit dem gezielten Einsatz von Social-Media-Applikationen (Wikis, Communities, Microblogging etc.) neue flexible Organisationsstrukturen entwickeln lassen und wie der Wandlungsprozess in kleinen Schritten hin zu einem Mitmach-Unternehmen eingeleitet werden kann.


Die Veranstaltung des Steinbeis Excellence Zirkel zeigt daher neuartige Management-Prinzipien sowie Einsatzpotenziale von Social Media Plattformen für ein effektives und effizientes internes Kommunikations- und Innovationsmanagement auf. Die Veranstaltung zielt vor allem auf Entscheider und Führungskräfte in mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Geschäftsleitung, Marketing, Organisation und Innovation. Die Teilnehmer werden in die Grundlagen des Open-Innovation-Management und des Change Management eingeführt und für die ersten selbstständigen Schritte zur Initiierung eines Wandlungsprozesses hin zu Mitmach-Unternehmen qualifiziert.


Die Referenten sind Prof. Dr. Sonja Salmen, Geschäftsführerin des Steinbeis Beratungszentrum Electronic Business, Kinga Janisch, Organisationsberaterin und Transfercoach, Dirk Röhrborn, Geschäftsführer Communardo Software GmbH, Jürgen Schön, Executive Manager  Cirquent GmbH und Klaus Karl Blückle, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz.


Über den Steinbeis Excellence Zirkel


Der Steinbeis Excellence Zirkel ermöglicht Fach- und Führungskräften im Rahmen von Konferenzen, Seminaren und Workshops innovative Themen zur „Digitalisierung der Wertschöpfungskette“ mit ausgewiesenen Fachexperten aus Praxis und Wissenschaft auf Augenhöhe zu erörtern. Die Themen werden stets im Rahmen einer interdisziplinären 360-Grad-Betrachtung analysiert. Der komprimierte exklusive Wissenstransfer Wissenschaft-Praxis fungiert als Impulsgeber für die Entwicklung neuartiger individueller Strategieansätze, Dienstleistungen und Produkte.


Kontakt:


Steinbeis-Beratungszentrum Electronic Business


Steinbeis-Haus Heilbronn


Prof Dr. Sonja Salmen


Max-Planck-Straße 32


74081 Heilbronn


Mail: sonja-salmen@hs-heilbronn

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Warum es heute so wichig, Online- und Offlinehandel in einem mehrstufigen Vertrieb miteinander zu verbinden, zeigt das Beispiel des Grillherstellers Napoleon Grill.
Der Stellenwert der Digitalisierung ist bei Unternehmen und Verwaltung in den letzten zwölf Monaten leicht gestiegen. Laut der aktuellen IT-Trends-Studie von Capgemini stufen 45 Prozent der befragten Unternehmen die Ergebnisse ihrer Digitalisierungsanstrengungen als nur mittelmäßig ein. Die Technologietrends 2020 reichen von der Security Automation bis zum Aufbau neuer Plattformen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.