Business Analytics (BA)

Das Sammeln, Aufbereiten und Auswerten von Daten zur strategischen Unternehmenssteuerung. Ein Prozess, der auch als „Datenveredelung“ bezeichnet wird. Das Unternehmen muss dabei als Datenentität begriffen werden, gesammelt werden Daten aus dem ganzen Unternehmen, danach werden sie integriert und bereitgestellt.

Grundsätzlich gibt es zwei Typen von Marketers: Die, die sich der Datenanalyse voll und ganz verschrieben haben und davon nicht genug kriegen können. Und diejenigen, die davon nur wenig wissen wollen. Dabei ist vielfach bewiesen: Im E-Commerce läuft es erst richtig gut, wenn man seine Entscheidungen auf Basis von fundierten Kennzahlen trifft. Jeff Cheal von Episerver erläutert drei Gründe, warum Sie in Data Analytcis investieren sollten.

Roboter, die gegeneinander Fußball spielen oder selbst den Schachweltmeister mühelos besiegen können – die Wissenschaft beschäftigt sich seit vielen Jahren damit, den Intellekt des Menschen künstlich nachzubauen. Was in den 1960er Jahren pure Fiktion war, ist mittlerweile Wirklichkeit geworden. Sascha Puljic, Vice President Central Europe bei Teradata, erläutert, inwieweit man ethische Überlegungen in die Programmierung von Algorithmen einbeziehen sollte.

Im März 2020 geht die neue Digitalmesse Twenty2X in Hannover an den Start. Im Fokus stehen IT-Technologien und deren Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichen Geschäftsprozessen zur Digitalisierung des Mittelstands. Es geht um Anwendungsszenarien, die bei Entscheidern und IT-Verantwortlichen auf der Agenda stehen, um die Zukunftsfähigkeit und Sicherheit des Unternehmens zu gewährleisten.

Eine aktuelle Studie von BARC hat aktuelle Ansätze der Datenmonetarisierung in europäischen Unternehmen untersucht. Demnach haben bereits 17 Prozent der Unternehmen Initiativen zur Monetarisierung von Daten etabliert, zwölf Prozent entwickeln derzeit Prototypen und zehn Prozent befinden sich in der Konzeptionsphase. Am häufigsten werden hierbei Analyseergebnisse bereitgestellt.

Derzeit wird in nahezu allen Branchen erforscht, wie künstliche Intelligenz den Alltag verbessern kann. Auch im Bereich Business Intelligence bieten KI-Verfahren großes Potenzial: Beispielsweise lassen sich Marktentwicklungen besser vorhersehen oder Reports mit weiteren Informationen anreichern.  Zur Erforschung der Möglichkeiten von KI hat Cubeware jetzt das C-Lab in München eröffnet.

Diamant Software geht weitere Schritte in Richtung künstliche Intelligenz: Nachdem im Januar 2019 Dr. Haiko van Lengen zum neuen CEO des Softwareherstellers ernannt wurde, nimmt seine Vision eines eigenen KI-Kompetenzzentrums konkrete Formen an. Diamant wird die neue Forschungseinrichtung im Mai in Darmstadt eröffnen.

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI – Online-Händler sind die Pioniere

Künstliche Inteligenz

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.