Elektromobilität | E-Mobilität | E-Mobility

Elektromobilität (auch E-Mobilität oder englisch E-Mobility) bezeichnet das Nutzen von Elektrofahrzeugen und wird laut Wikipedia wie folgt definiert: „Elektromobilität ist ein hochgradig vernetzender Industriezweig, der sich auf das Erfüllen von Mobilitätsbedürfnissen unter Nachhaltigkeitsaspekten fokussiert und dafür Fahrzeuge nutzt, die einen Energiespeicher mitführen sowie einen Elektroantrieb verwenden, der im Grad der Elektrifizierung variieren kann.“

Trend Micro hat eine neue Studie zur Cybersicherheit in Connected Cars veröffentlicht. Diese soll Hersteller, Zulieferer, Behörden und Dienstleister dabei unterstützen, die neue UN-Regelung zur Cybersicherheit von vernetzten Fahrzeugen umzusetzen. Zudem analysiert der Report Cyber-Risiken, die in den aktuellen Vorgaben noch nicht berücksichtigt werden.
Der bis zum Jahr 2025 prognostizierte Anstieg der jährlich in Deutschland transportierten Pakete um 40 Prozent auf rund 5,7 Milliarden verlangt innovative Lösungen. Deshalb arbeitet der Paketzusteller DPD an nachhaltigen Konzepten, um den Anforderungen in der Paketzustellung gerecht zu werden. Hierfür wurde jetzt das autonome Zustellfahrzeug VanAssist entwickelt.
Jeder hat sie bestimmt noch im Kopf, die TV-Kampagne von Amazon, in der die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens leicht konsumierbar beworben werden. Was steckt aber genau dahinter? Zak Watt, maßgeblich an der Entwicklung Amazons Nachhaltigkeitsagenda beteiligt, erklärt, wie das Ziel, bis 2040 klimaneutral zu sein, erreicht werden soll.
In manchen Großstädten wie München sind verstopfte Straße und Stau ein Dauerphänomen. Viele machen dafür Logistiker und Lieferdienste verantwortlich. Doch es müssen ganzheitliche Lösungen her, um den Stressfaktor Verkehr in den Griff zu bekommen.

Würden Logistikfirmen auch nur einen Tag ihre Arbeit einstellen, wäre das für Bürger und Unternehmen sofort schmerzhaft spürbar: Produktionen stünden still, Tankstellen wären leer und Apotheken erhielten keine Medikamente. Trotzdem ist vielen die Bedeutung der Logistik nicht bewusst. Die Initiative "Die Wirtschaftsmacher" hat jetzt eine neue Kampagne der Logistikhelden gestartet, um für die Bedeutung und Vielfalt der Logistik zu werben.

Kunden, die nach einer beendeten Shopping-Tour "geladen" sind, stellen für Händler normalerweise kein wünschenswertes Ergebnis dar. Das wird sich nächstes Jahr ändern – zumindest hinsichtlich der Kundenfahrzeuge. Denn ab März 2020 tritt eine Regelung in Kraft, nach der bei Neubauten und Renovierungen an Nichtwohngebäuden mit mehr als zehn Stellplätzen ein Ladepunkt für Elektrofahrzeuge zur Verfügung stehen muss.

Top Jobs

Marketing Manager / Multichannel (w/m/d)
AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: retouren

Zeit für eine nachhaltige Wende

Mehr erfahren