Enterprise Content Management (ECM)

Unternehmensweites Management von Informationen strukturierter, schwach strukturierter und unstrukturierter Provenienz. Alle Unternehmensinformationen sollen auf einer einheitlichen Plattform genutzt werden können. Hauptaufgabe eines ECM-Systems ist das systematische Management der geschäftlichen Informationen über deren gesamten Lebenszyklus hinweg. Die zentrale Verwaltung von Dokumenten, medienneutrale Datenhaltung, nahtlose Integration in Prozesse und die Unterstützung relevanter Ausgabemedien gehören zu den wesentlichen Aspekten.

Fehlende Unterschriften bringen Geschäftsprozesse ins Stocken. Durch Einführung digitaler Signaturen können langwierige Vertriebsprozesse beschleunigt und die Anzahl von Geschäftsabschlüssen erhöht werden. Doch bisher kommen sie wenig in deutschen Unternehmen zum Einsatz. Warum es höchste Zeit ist, das zu ändern, erklärt Stephan Vanberg von FP Sign.

Neue Technologien mit künstlicher Intelligenz stoßen nun auf verstärktes Interesse im HR-Bereich. So wird unter anderem diskutiert, wie intelligente Tools das Recruiting unterstützen können. In der Praxis ist jedoch der Großteil der Personalabteilungen noch nicht darauf vorbereitet. Viel Zeit wird nach wie vor für administrative Aufgaben aufgewendet, wie das Suchen, Bearbeiten und Ablegen von Papierdokumenten. Wichtige Aufgaben, zum Beispiel eine Recruiting-Strategie umsetzen, kommen dabei zu kurz.

Mit seinen manuellen, ineffizienten und kostenintensiven Prozessen ist die Kreditorenbuchhaltung ein idealer Ausgangspunkt für die digitale Transformation durch Enterprise Content Management. Mit einer ECM-Lösung können Finanzprozesse wie Kreditorenbuchhaltung und Rechnungsverwaltung optimiert werden. Zugleich werden auch andere Bereiche wie Vertragsmanagement, Personalwesen und Auftragsabwicklung unterstützt.

Die Digitalisierung hat als wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens auch eine digitale Transformation der Geschäftswelt hervorgerufen: Prozesse werden automatisiert, der Datenaustausch und das Datenmanagement erheblich erleichtert und Unternehmen profitieren von Zeiteinsparung und Rentabilitätssteigerungen. Insbesondere für die Kundenbeziehungen ist die Digitalisierung von entscheidender Bedeutung.

Unter dem Motto "ELO makes the difference" wird sich ELO Digital Office auf der ECM World in Düsseldorf vom 15. bis 16. September 2015 präsentieren. Der Schwerpunkt der Konferenz lautet in diesem Jahr "Digitale Arbeitswelt – Mit ECM die digitale Zukunft erfolgreich gestalten". ELO wird am Stand D07 neben der ELO ECM-Suite 9 auch Tools zu Big Data, Collaboration und Mobility zeigen.
Allgeier IT Solutions wird auf der diesjährigen IT & Business unter dem Motto "Speed Up Your Business" modernes Informationsmanagement und Geschäftsprozessoptimierung mit Enterprise Content Management (ECM) präsentieren. Der Anbieter ist auf Fachmesse für digitale Prozesse und Lösungen, die vom 29.09. bis 01.10.2015 in Stuttgart stattfindet, in Halle 1 am Stand B57 zu finden.
OpenText, Anbieter von Enterprise Information Management Software (EIM), und SAP werden ihre Partnerschaft um B2B-Managed-Services-Funktionen für international tätige Unternehmen erweitern. Die B2B Managed Services von OpenText setzen sich aus Dienstleistungen für die Verwaltung von B2B-Transaktionen zusammen, die täglich durch den Austausch mit Geschäfts- und Handelspartnern erzeugt werden.
Auf der tools 2015 erhalten Start-up-Firmen eine eigene Bühne für ihre innovativen Produkte und Lösungen. 14 junge Unternehmen haben sich bislang in der "Rising Star Area" einen Platz reserviert. Sozusagen in Nachbarschaft zu den Branchengrößen können sie den Besuchern auf der tools Expo + Konferenz vom 16. bis 17. Juni 2015 ihre neuesten Anwendungen für webbasiertes Arbeiten zeigen.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Ist denn schon Weihnachten?

Höchste Zeit für die Planung

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.