E-Payment

E-Payment steht für elektronischen Zahlungsverkehr, die Zahlungsabwicklung übers Internet auf elektronischem Weg, meist, um Waren oder Dienstleistungen, die per Internet erworben wurden, zu bezahlen.
Zahlungsverfahren des E-Payment
Zum E-Payment zählen traditionelle Zahlungsverfahren des Versandhandels wie Vorkasse, Bankeinzug, Rechnungskauf, Kreditkartenkauf oder Nachnahme ebenso wie moderne Zahlverfahren via PayPal, Giropay oder sofortüberweisung usw.

E-Payment-Methoden werden in der Regel nach Akzeptanz durch den Kunden, Zahlungsausfallrisiko und Kostenaspekten durch den Händler ausgewählt. Um Zahlungsausfälle zu vermeiden, bedarf es eines Risikomanagements. Händler können dabei Betrugsprävention und die Überwachung und Abrechnung von Zahlungen an Zahlungsdienstleister auslagern.

CashtoCode, der sofortige Barzahlungsdienst für Onlinehändler, und MiFinity, das sichere iGaming-E-Wallet, gaben heute eine neue globale Zahlungspartnerschaft bekannt. MiFinity-Benutzer können jetzt ihre iGaming-Konten an mehr als 150.000 physischen Standorten weltweit über das CashtoCode-Bargeldeinzahlungsnetzwerk sowie das neue Online-Evoucher-Produkt von CashtoCode aufladen.
Die Corona-Pandemie hat modernen Bezahlmethoden einen Schub verliehen: 56 Prozent der Bundesbürger begleichen ihre Rechnungen bereits kontaktlos mit ihrer Bankkarte, mit dem Smartphone (Mobile Payment) oder mit beidem. Im Vorjahr waren es erst 47 Prozent, vor fünf Jahren sogar nur zehn Prozent. Dies geht aus der repräsentativen Digitalstudie 2021 der Postbank hervor.
In einer neuen Studie hat Ivalua die Zusammenarbeit von Unternehmen mit Lieferanten untersucht. Demnach wird nur ein Viertel der befragten europäischen Unternehmen pünktlich bezahlt. Für 65 Prozent zählen verspätete Zahlungen zu den größten finanziellen Risiken. Dies hat auch Folgen für die Lieferkette.
Mangopay, europäischer Marktführer für Zahlungslösungen für Marktplätze und Crowdfunding-Plattformen, blickt auf die Einführung seiner Instant-Payment-Lösung zurück. Dank dieses Angebots werden Kunden künftig unter bestimmten Bedingungen dazu in der Lage sein, die Zahlungen ihrer Nutzer in weniger als 25 Sekunden gutzuschreiben und so die Customer Experience weiter zu steigern.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: social commerce

Die Chance

Mehr erfahren