IT-Security | IT-Sicherheit | Cybersecurity

Unter IT-Security oder Informationssicherheit versteht man den Schutz vor Gefahren und Bedrohungen, das Vermeiden wirtschaftlicher Schäden und die Verminderung von Risiken, wobei ein Zustand hundertprozentiger Sicherheit für IT-Infrastrukturen nicht erreicht werden kann.
IT-Security wird immer wichtiger
Für die IT hat Sicherheit in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Begründet liegt dies in der stetigen Zunahme an Bedrohungen von außen und innen. Wesentliche Bedrohungen sind Spionage (das Ausspähen von Firmengeheimnissen) und das Ausspähen von Computer-Netzwerken mit dem Ziel, die Informationsflüsse zu stören bzw. der feindlichen Übernahme der Steuerung mit dem Zweck, unter falschen Identitäten Schaden anzurichten.

Wie eine aktuelle Umfrage von techconsult im Auftrag von Hiscox zeigt, sieht die Mehrheit der Onlineshop-Betreiber in Deutschland ein geringes Risiko von Haftpflicht- und Cyber-Schäden für das eigene Geschäftsmodell. Ein anderes Bild zeigen die Zahlen aus der Schadenstatistik von Hiscox. Demnach entsteht ein Großteil der Schäden durch die Haftpflicht-Risiken.
Ransomware-Angriffe können auch bei Handelsunternehmen weitreichende Folgen haben. Neben der Lösegeldforderung durch Datenmanipulation können Lieferketten zusammenbrechen und Datenschutzverletzungen mit sensiblen Kundendaten erfolgen. Schlussendlich führt ein erfolgreicher Angriff immer zu einem Imageverlust. Eine gute Backup-Strategie kann davor schützen.
Seit Beginn der Covid-19-Pandemie haben die von Konsumenten getätigten Online-Transaktionen um 20 Prozent zugenommen. Die Ergebnisse einer neuen Studie von Experian zeigen, dass Verbraucher nach wie vor großen Wert auf Sicherheit legen, wenn sie online gehen. Zugleich werden seit der Pandemie physische und verhaltensbasierte Methoden zur Betrugsabwehr wichtiger.
Jeder fünfte Konsument wurde beim Online-Einkauf bereits Opfer krimineller Machenschaften. Mit PSD2 und der Strong Customer Authentication (SCA) soll diese Art von Finanzbetrug eingedämmt werden. Doch die Umsetzung stellt Händler, Banken und Zahlungsdienstleister gleichermaßen vor neue Herausforderungen. Der Payment-Lösungsanbieter Netcetera und Inform bieten für die risikobasierte Authentifizierung ein KI-basiertes Lösungskonzept.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: social commerce

Die Chance

Mehr erfahren