Normteile

Normteile sind Bauteile – vorwiegend des Maschinenbaus, die in allen Einzelheiten in einer Norm festgelegt und beschrieben sind. Sie werden durch Normausschüsse so festgelegt, dass sie allgemein verwendbar und untereinander austauschbar sind. Daneben existieren Werksnormen großer Unternehmen, die teilweise Eingang in den Allgemeingebrauch gefunden haben. Diese Teile nennt man oft auch Normalien.Normteile werden meist nicht selbst hergestellt, sondern von speziellen Herstellern käuflich erworben. Häufig werden Norm- und Zukaufteile in Katalogen und in digitalen Teilebibliotheken oder Teilemanagement-Systemen verwaltet.

Das Trendthema der vergangenen Monate, wenn es um die digitale Transformation geht: Künstliche Intelligenz. Keine Technolgie wird so diskutiert. Und die Ausmaße für die Arbeitswelt sind nicht mal im Ansatz absehbar. Die Marktführer im Online-Bereich zeigen erste interessante Anwendungen, etwa Service- und Chat-Bots oder Prognosesysteme zur Betrugsprävention. Doch wie weit ist der Handel in Sachen KI? Wird sie in Zunkuft eine größere Bedeuteung im Online- oder Offline-Handel haben? Und wie groß wird die Durchdringung in den nächsten Jahre aussehen? Ein Interview mit Dominique Ziegelmayer, Director Enterprise Platform bei Trusted Enterprise.

Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI – Online-Händler sind die Pioniere

Künstliche Inteligenz

Mehr erfahren
Quelle: WIN-Verlag

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.