Personal, Personaleinsatzplanung, Personalabteilung

Zuordnung von Mitarbeitern, ihren Fähigkeiten entsprechend, zu bestimmten Positionen, um ein effizientes Arbeiten zu ermöglichen.

Amazon setzt mittlerweile 120.000 Roboter in seinen Lagern ein. Dabei verschiebt sich das Verhältnis von Mensch zu Roboter allmählich zugunsten der Maschine. Eine Grafik verdeutlicht das.

Die Chancen und Herausforderungen des technologischen Fortschritts für unsere Arbeit stehen im Mittelpunkt des Wissenschaftsjahres 2018 – Arbeitswelten der Zukunft, das die Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka am Montag, 19. Februar, in Berlin eröffnet. Auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) beschäftigen sich auf vielfältige Weise mit Arbeitswelten der Zukunft und wollen in den Dialog mit der Gesellschaft treten. Dabei beziehen sie ganz unterschiedliche Positionen. 

Qualifizierte Fachkräfte fehlen weltweit in allen Logistik-Bereichen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von Professor Alan McKinnon, Professor Kai Hoberg und Dr. Christoph Flöthmann von der Kühne Logistics University (KLU) in Hamburg im Auftrag der Weltbank. Neben einem Mangel an Fachkräften im operativen Bereich fehlen der Logistik auch gut ausgebildete Führungskräfte. Nach Meinung der KLU-Wissenschaftler wird sich der weltweite Fachkräftemangel der Logistik noch ausweiten, wenn Unternehmen und Regierungen nicht jetzt gegensteuern.

Jochen Kienbaum (70), Chef der Personal- und Managementberatung Kienbaum, hat seine Nachfolge geregelt: Sein Sohn Fabian (33) und er agieren bis zum Jahresende als Tandem an der Unternehmensspitze; ab 2018 leitet Fabian Kienbaum das Beratungsunternehmen dann alleine als Vorsitzender der Geschäftsführung.

Die verstärkte Geschäftspräsenz der Unternehmen im Internet bringt es mit sich: Durch Digital Business und weitgehend automatisierte Prozesse gegenüber den Kunden und potenziellen Kunden ändern sich die Arbeitsprofile der Mitarbeiter. Sie müssen schnell und gezielt den Online-Anforderungen der Kunden und Interessenten zuarbeiten. Und die Personaler im Unternehmen? Sie müssen die Mitarbeiter auf ihre veränderten Aufgaben und den höheren Online-Arbeitstakt vorbereiten.

Die START-Messe Nürnberg informiert und berät am 31. Oktober und 1. November 2015 zu den Themen Unternehmensgründung, Finanzierung, Nachfolge und Franchising. Vorträge und Best-Practice-Beispiele helfen Mutigen und noch Unentschlossenen bei dem Schritt in die Selbstständigkeit. Außerdem bietet die Messe Möglichkeiten zur direkten Kommunikation mit Experten und Interessierten.
Digitale Wissensarbeiter können überall und jederzeit arbeiten. Werden Büros also zum Auslaufmodell? Machen Mitarbeiter bald gar nicht mehr Feierabend und sind der Online-Vernetzung auch am Arbeitsplatz ständig hilflos ausgeliefert? Der Journalist, Autor und New-Media-Trainer Tim Cole relativiert die Gefahren der Digitalisierung und fordert vielmehr, diese sinnvoll zu gestalten – privat und am Arbeitsplatz.
Werbung

Top Jobs

Keine Top-Jobs gefunden
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fight Club Logistik

KI in der Logistik

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.