Tradoria ist die „Multimediagründung des Jahres“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Tradoria ist die „Multimediagründung des Jahres“

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das Bamberger Internet-Startup Tradoria überzeugt die Experten-Jury des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie mit seiner E-Commerce-Plattform als Motor für den Einzelhandel und gewinnt den Preis „Multimediagründung des Jahres“.

Tradoria bietet eine Kombination von Shoplösung, Marktplatz und zentralem Bestellvorgang. Das System ist konsequent auf die Bedürfnisse kleiner Online-Händler ausgelegt. Es nimmt den Shopbetreibern alle technisch aufwendigen und sicherheitsrelevanten Prozesse ab, damit sie sich ganz auf das Wesentliche konzentrieren können – den Verkauf und die Kundenbetreuung.

Die Tradoria GmbH hat nun in Berlin den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ausgeschriebenen Preis „Multimediagründung des Jahres“ erhalten. Neben einer Prämie von 25.000 Euro ist damit ein umfangreiches Coaching durch ein Expertennetzwerk zur Unterstützung der weiteren Strukturierung des Unternehmens verbunden.

Dazu gratuliert Hartmut Schauerte, ParlamentarischerStaatssekretär im Wirtschafts- und Technologie-Ministerium: „Der Preis ist einBeleg für den groß;en Erfolg, den die Tradoria GmbH bei der Umsetzung ihrerinnovativen Geschäftsidee in ein marktfähiges Produkt in kurzer Zeit erzielenkonnte. Der Impuls für die Gründung vor erst zwei Jahren ging wesentlich vonder Teilnahme beim Gründerwettbewerb – Mit Multimedia erfolgreich starten – desBundesministeriums für Wirtschaft und Technologie aus. Die Jury war zudem vomPotenzial von Tradoria zur Etablierung einer neuen E-Commerce-Infrastruktur imHandelsbereich überzeugt.“

Info: www.tradoria.info

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Kundenmanagement ist gerade in der Krise wichtig. So sind Selbstständige und Kleinunternehmer darauf angewiesen, das neue Anfragen von Kunden eingehen. Isabel Blank von der Haufe Group gibt vier Tipps, wie Kleinbetriebe aus der Krise lernen und neue Chancen ergreifen können.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.