Transaktionsmails: Neuer Service von Retarus sichert Application Traffic ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Transaktionsmails: Neuer Service von Retarus sichert Application Traffic ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Retarus stellt mit Trace & Recover einen innovativen Service für den E-Mail-Versand aus Business-Applikationen bereit. Der Dienst ergänzt Retarus Transactional Email und sichert Transaktionsmails in einem intelligenten Kurzzeitspeicher, sodass Mitarbeiter beispielsweise im Service- oder Contact-Center jederzeit den erneuten Versand anstoßen können.
Retarus Trace & Recover

Insbesondere Unternehmen mit komplexen Applikationslandschaften und Workflows profitieren bei dem neuen Service von Retarus von Zeit- und Kostenersparnissen sowie einer deutlich höheren Kundenzufriedenheit. Als Teil der modularen Retarus Secure Email Platform ist der neue Service ab sofort verfügbar. Mit Retarus Transactional Email verschicken Unternehmen große Volumina automatisierter E-Mails, zu denen Transaktionsmails gehören, direkt aus Geschäftsanwendungen über die Retarus Enterprise Cloud, ohne die eigene E-Mail-Infrastruktur zu belasten.

Der neue Service Trace & Recover sichert den Application Traffic dabei zusätzlich ab. Der neue Service lässt sich überall dort einsetzen, wo „verlorengegangene“ Transaktionsmails schnell und unkompliziert von Mitarbeitern gefunden werden müssen. Und wo erneut ein Versand angestoßen werden muss, sich dies aber nicht oder nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand direkt in der eigentlichen Applikation realisieren lässt.

Transaktionsmails Retarus
Transaktionsmails: Die Funktionsweise von Retarus Transactional Email. (Grafik: Retarus)

Transaktionsmails im Omnichannel-Commerce

Dies gilt etwa, wenn ein Kunde für per „Click & Collect“ bestellte Waren den hierfür erforderlichen Abholschein in der Filiale nicht zur Hand hat. Die Mitarbeiter eines Service-Centers zum Beispiel können dann aufgrund äußert komplexer Applikationslandschaften mit zahlreichen hinterlegten Workflows und Zugriffseinschränkungen diese E-Mail nicht direkt in der Anwendung erneut generieren. Zumindest nicht ohne enormen Rechercheaufwand oder ohne die zugrundeliegende Bestellung erneut anzustoßen. Gleiches betrifft auch Dokumente wie Garantiebelege oder Rechnungen. Bei diese ist ein erneutes Ausstellen aus buchhalterischen Gründen häufig nicht ohne weiteres möglich.

Suche von E-Mails in komplexen Anwendungslandschaften

Trace & Recover sichert alle von der Anwendung generierten und per Retarus Transactional Email versendeten E-Mails schon beim initialen Aussenden in einem Kurzzeitspeicher. In diesem Schritt können direkt weitere Referenzinformationen, etwa Kunden- oder Vorgangsnummern, ergänzt und mit übergeben werden. Dadurch werden E-Mails später leichter auffindbar. Mitarbeiter mit entsprechender Autorisierung haben dann über das Retarus-Administrationsportal myEAS die Möglichkeit, die gesuchte Nachricht via E-Mail Live Search binnen kürzester Zeit aufrufen. Sie können sich diese in der Vorschau anzeigen lassen und einen weiteren Versand anstoßen.

Hierbei lässt sich auch die Empfängeradresse nachträglich verändern – etwa im Falle eines Tippfehlers beim ursprünglichen Anlegen oder Registrieren per Browser-Eingabemaske. Auch der erneute Versand der E-Mail durchläuft dann per Retarus Transactional Email regulär die Retarus-Infrastruktur. Die E-Mail ist dann kurzzeitarchiviert und ebenfalls über das myEAS-Portal auffindbar.

Transaktionsmails Retarus
Trace & Recover sichert die per Retarus Transactional Email versendeten E-Mails. (Grafik: Retarus)

Transaktionsmails: Prozessoptimierung im Fokus

„Wenn es um den E-Mail-Versand aus Business-Applikationen geht, bietet Retarus mit Transactional Email bereits seit vielen Jahren einen der führenden und leistungsstärksten Services auf dem Markt. Gemeinsam mit unseren Kunden arbeiten wir in zahlreichen Projekten daran, auch die damit verbundenen Geschäftsprozesse stetig zu optimieren“, erläutert Sören Schulte, Senior Product Marketing Manager bei Retarus.

„Wir beobachten bei unseren Kunden immer wieder äußerst komplexe Workflows rund um den Versand transaktionaler E-Mails. Oftmals sind Anpassungen daher gar nicht oder nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand direkt in der jeweiligen Applikation zu realisieren. An dieser Stelle spielt der neue Service Trace & Recover seine vollen Vorteile aus. Dieser ergänzt unser Angebot im Bereich Transactional Email daher perfekt“, so Schulte abschließend. (sg)

Retarus Sören Schulte
Sören Schulte, Senior Product Marketing Manager bei Retarus. (Bild: Retarus)

Retarus ist Anbieter von Lösungen und Services, intelligenter Infrastruktur und patentierten Technologien für die Kommunikation von Unternehmen. Retraus stellt auf der it-sa vom 12. bis 14. Oktober 2021 in Nürnberg in Halle 7 an Stand 7-206 aus. Hier erhalten Sie ein kostenloses Ticket.

Lesen Sie auch: Email Bounce: Retarus startet Service für Kontrolle über Mail-Rückläufer

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Marketing Manager / Multichannel (w/m/d)
AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: merry christmas

Jahresendgeschäft – jetzt vorbereiten

Mehr erfahren