Transportkette: Rotkäppchen-Mumm erhöht Transparenz durch Tracking-Lösung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Transportkette: Rotkäppchen-Mumm erhöht Transparenz durch Tracking-Lösung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Rotkäppchen-Mumm hat sich für die Supply-Chain-Visibillity-Lösung von Shippeo entschieden, um mehr Transparenz in die länderübergreifende Transportkette zu erhalten. Auf diese Weise kann die Sekt- und Weinkellerei Kunden aus Handel und Gastronomie präzise Ankunftszeiten mitteilen.
Transportkette Shippeo

Rotkäppchen-Mumm bekommt durch die Lösung von Shippeo genauere Informationen über die Performance seiner Verlader und kann möglichen Strafzahlungen bei Verspätungen vorbeugen. Dadurch lässt sich die Transparenz in der länderübergreifenden Transportkette erhöhen was den Kundenservice insgesamt verbessert und die Zufriedenheit erhöht.

Rotkäppchen-Mumm wurde 1856 gegründet und ist einer der weltweit führenden Hersteller und Distributoren von Schaumweinen, Wein und Spirituosen. Im Jahr 2020 hat das Unternehmen einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro erwirtschaftet und rund 330 Millionen Flaschen verkauft. Es liefert jährlich über 75.000 Lieferungen an B2B-Kunden. Zu diesen zählen Supermarktketten sowie Hotel- und Restaurantketten. Dafür arbeitet Rotkäppchen-Mumm mit sechs 3PL-Verladern in den Bereichen Komplettladung und Teilladung für Lieferungen zusammen.

Transportkette: Verbesserte Echtzeittransparenz und Prozessoptimierung

Die Pandemie hat zu nachhaltigen Veränderungen geführt, weil Veranstaltungen abgesagt wurden und Bars und Restaurants über Monate geschlossen waren. Dies hat Rotkäppchen-Mumm zum Anlass genommen, zu überprüfen, wie es verbesserte Transparenz, betriebliche Abläufe und den Kundenservice optimieren kann. So sollen Kunden aus dem Einzelhandel, wie Supermärkte, über voraussichtliche Ankunftszeiten (Estimated Time of Arrival, ETA) frühzeitig informiert werden, Transparenz geschaffen und ein Überblick über die internationalen Transportaufträge hergestellt werden. Rotkäppchen-Mumm war auf der Suche nach einer innovativen technologischen Lösung, die Skalierbarkeit sowie eine kontinuierliche Verbesserung beim Bearbeiten großer Transportvolumina bietet.

Verlässliche Informationen über Transporte und Verlader

Sascha Sohns, Manager Customer Service & Distribution bei Rotkäppchen-Mumm, erklärt die Gründe für die Verbesserung der Transportkette: „Wir möchten unsere Beziehung zu Kunden und zu Partnern durch Investition und Innovation stetig verbessern. Aus diesem Grund benötigen wir verlässlichere und genauere Informationen über unsere Transporte und Verlader. Außerdem wollen wir in der Lage sein, den Kundenservice mit proaktiver Kommunikation zu verbessern; gerade mit Blick auf die ETAs. Shippeo bietet uns die Möglichkeit, Lieferungen über alle unsere Dienstleister hinweg zu tracken. Das war der ausschlaggebende Punkt für die Zusammenarbeit mit Shippeo. Über ihre Plattform haben wir ein zentrales Portal, in dem wir sämtliche Daten unserer Dienstleister aggregieren können. So erhalten wir Echtzeittransparenz für all unsere Lieferungen.“

Thomas Spieker, Director Central Europe bei Shippeo, freut sich, Rotkäppchen-Mumm für Shippeo gewonnen zu haben: „Als Marktführer stehen Innovation bei Rotkäppchen-Mumm seit jeher ganz oben auf der Agenda. Daher freuen wir uns, heute diese langfristige strategische Partnerschaft bekanntgeben zu können. Unsere Real-Time-Transportation-Visibilty-Plattform wird ihnen nicht nur mehr Transparenz über ihre gesamte Lieferkette mit sämtlichen Stakeholdern geben. Sie wird auch zur Steigerung der Kundenzufriedenheit maßgeblich beitragen.“

Transportkette Shippeo
Rotkäppchen-Mumm setzt auf die Supply-Chain-Visibility-Lösung von Shippeo für mehr Transparenz im Lieferketten-Netzwerk. (Bild: Rotkäppchen-Mumm)

Rotkäppchen-Mumm – Marktführer bei Sekt und Spirituosen

Das Familienunternehmen Rotkäppchen-Mumm mit Sitz in Freyburg (Unstrut) ist einer der führenden Hersteller und Distributoren von Sekt, Wein und Spirituosen mit über 190 Jahren Sekt- und Weinkompetenz. Die 997 Mitarbeiter erwirtschafteten 2020 bei einem Gesamtabsatz von 330 Millionen Flaschen einen Umsatz von über einer Milliarde Euro. Die Nummer eins im deutschen Sekt- und Spirituosenmarkt macht mit erfolgreichen Marken besonderen Genuss für viele im In- und Ausland erreichbar.

Shippeo, Anbieter von Lösungen für Echtzeittransparenz in der Transportkette, hilft großen Spediteuren und Logistikdienstleistern dabei, durch Transportdienste einen außergewöhnlichen Kundenservice zu bieten und operative Exzellenz zu erreichen. Das multimodale Visibility-Netzwerk verbindet FTL-, LTL-, Paket- und Containertransport und integriert über eine API mehr als 850 TMS-,Telematik- und ELD-Systeme. Die Shippeo-Plattform bietet Zugang zur Echtzeit- Lieferungsverfolgung, automatisiert Kundenprozesse und bietet dank eine unübertroffene ETA-Genauigkeit. (sg)

Lesen Sie auch: Shippeo als Challenger im Gartner Magic Quadrant für Visibility-Plattformen ausgezeichnet

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

In der Fußball-Arena München spielt sich ein weiteres Highlight abseits des Spielfelds während der Fußball-Europameisterschaft UEFA Euro 2020 ab. Lieferando testet während den vier EM-Spielen am 15., 19., 23. Juni und 2. Juli in München erstmals die Zustellung von Essen an die Sitzplätze der Fans im Stadion.
In einem Produktinformationsmanagement-System (PIM) können B2C- und B2B-Händler alle Merkmale ihrer Produkte in mehreren Sprachen und durch Assets angereicht speichern. Ein PIM-System bietet noch weitere Vorteile.

Top Jobs

Marketing Manager / Multichannel (w/m/d)
AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: merry christmas

Jahresendgeschäft – jetzt vorbereiten

Mehr erfahren