06.03.2012 – Kategorie: IT, Kommunikation, Marketing

Trendbook eCommerce 2012: Micro-Trends und Neuheiten

Eine Schnäppchenjagd im Internet mit Gestensteuerung vollenden, den eigenen Kleiderschrank durch eine App in einen Marktplatz verwandeln oder das Smartphone ganz selbstverständlich als bargeldloses Zahlungsmittel einsetzen – das sind nur drei von hundert zukunftweisenden Praxisbeispielen und Pilotprojekten, die [email protected] im „Trendbook eCommerce 2012“ veröffentlicht.


Nach der erfolgreichen Premierenausgabe aus dem Vorjahr hat die Initiative für Medien, IT und Telekommunikation in Zusammenarbeit mit TrendONE, OTTO und T-Systems Multimedia Solutions eine komplett überarbeitete Neuauflage zusammengestellt. In zehn Kapiteln auf 120 Seiten werden von „Facebook-Commerce“ über “Future Couponing” bis hin zu „Influence Marketing“ die wichtigsten Segmente des eCommerce abgedeckt.


Das „Trendbook eCommerce 2012“ bietet eine fundierte Fachlektüre zur Inspiration für Unternehmer und Entscheider, aber auch spannende Einblicke für Konsumenten, die sich schon heute für die Einkaufswelten von Morgen interessieren. Das Trendbook steht in digitaler Fassung zum kostenlosen Download bereit und erscheint im Rahmen des Aktionsprogramms „eCommerce No. 1“ von [email protected], das die führende Position Hamburgs als eCommerce Standort unterstreicht. Das interaktive PDF ist mit zahlreichen Verlinkungen auf Urheber der Micro-Trends, Kampagnen-Websites und Multimedia-Inhalte ein Wegweiser durch die aktuellen Neuerungen im eCommerce.


 


Teilen Sie die Meldung „Trendbook eCommerce 2012: Micro-Trends und Neuheiten“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top