Trusted Shops kooperiert mit Großbritanniens Branchenverband IMRG

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Trusted Shops kooperiert mit Großbritanniens Branchenverband IMRG

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
trusted-shops-logo

Trusted Shops expandiert. Das Unternehmen mit Sitz in Köln arbeitet ab sofort mit IMRG (Interactive Media in Retail Group), dem Branchenverband der britischen Online-Händler, und dem dazugehörigen Gütesiegel ISIS (Internet Shopping is Safe) zusammen. Im Rahmen der Kooperation schaffen Trusted Shops und IMRG die Voraussetzung für ein europaweit gültiges E-Commerce-Gütesiegel. Die Partnerschaft ist ein weiterer wichtiger Schritt von Trusted Shops im Zuge seiner Internationalisierung und dient der Etablierung von einheitlichen EU-Standards für sicheres Online-Shopping.


„Die Notwendigkeit eines einheitlichen, europaweit gültigen Online-Gütesiegels liegt auf der Hand. Schließlich richten sich Online-Shop-Betreiber heutzutage mit ihren Geschäftsaktivitäten zunehmend an den europäischen Markt, um wettbewerbsfähig zu bleiben“, so Jean-Marc Noël, Geschäftsführer von Trusted Shops. „Durch die Zusammenarbeit mit IMRG stärkt Trusted Shops seine Position als führendes europaweit gültiges E-Commerce-Gütesiegel und gewährleistet Endverbrauchern künftig mehr Sicherheit beim grenzüberschreitenden Online-Shopping.“


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Eine neue App ermöglicht den kontaktlosen Online-Check-In für Kunden in Geschäften und reduziert den bürokratischen Aufwand für Geschäftsinhaber auf ein Minimum.
Im ersten Jahr nach Inkrafttreten der DSGVO ist Datensicherheit nach wie vor eine große Herausforderung. Der Mensch bleibt das schwächste Glied in der IT-Sicherheitskette, das von Cyberkriminellen für Angriffe genutzt wird. Gastautor Matthias Kess von Cryptshare zeigt, welche Gefahren durch Digitalisierung, 5G-Netze und den wachsenden Stellenwert von Daten drohen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.