Unit4 bietet Cloud-Migration zum Festpreis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Unit4 hat jetzt sein Portfolio um Cloud-Migration zum Festpreis erweitert, um den Wechsel für Anwender in eine moderne Arbeitsumgebung zu vereinfachen. Unternehmen jeder Größe profitieren bei der Migration von einem schnellen und vollständig transparenten Prozess zu vorab festgelegten Preisen.

unit4_mike_ettling_2-3

Unit4 hat jetzt sein Portfolio um Cloud-Migration zum Festpreis erweitert, um den Wechsel für Anwender in eine moderne Arbeitsumgebung zu vereinfachen. Unternehmen jeder Größe profitieren bei der Migration von einem schnellen und vollständig transparenten Prozess zu vorab festgelegten Preisen.

Mit dem neuen Angebot möchte Unit4, Anbieter von intelligenten und innovativen Unternehmensanwendungen, ein intelligenteres, einfacheres und kooperativeres Arbeiten ermöglichen und so die Arbeitserfahrung der Mitarbeiter verbessern. Die modernen ERP- und Unternehmensanwendungen sind speziell für Unternehmen im Dienstleistungsbereich konzipiert und bieten die erforderlichen Tools und Technologien, um den Anforderungen der Mitarbeiter gerecht zu werden.

Individuelle Anpassungen und viele Schnittstellen

Das neue Angebot zur Cloud-Migration umfasst eine Bedarfsanalyse des Kunden und sorgt für umfängliche Transparenz in Bezug auf seine aktuelle Lösungsumgebung, um individuelle Anpassungen und Schnittstellen zu anderen Systemen erkennen zu können.Basierend auf dieser Analyse erarbeitet Unit4 einen Cloud-Migrationsplan und legt einen Festpreis fest. Insgesamt werden vier Migrationspakete angeboten:

  • Das kleine Paket ist zu einem Festpreis von 15.000 Euro erhältlich und wird innerhalb von 20 Arbeitstagen fertiggestellt.
  • Das mittlere Paket ist zu einem Festpreis von 35.000 Euro erhältlich und wird innerhalb von 40 Arbeitstagen fertiggestellt.
  • Das große Paket ist zu einem Festpreis von 75.000 Euro erhältlich und wird innerhalb von 75 Arbeitstagen fertiggestellt.
  • Das Enterprise-Paket ist zu individuell festgelegten Konditionen auf Grundlage der Bewertung erhältlich.

Mit diesen Paketen möchte Unit4 den Kunden die Innovationen und die neue Mitarbeitererfahrung zugänglich machen, die seine People Plattorm in der Cloud bietet. Dazu gehören ein dialogorientiertes und selbststeuerndes Benutzererlebnis, eine erweiterbare Mikroservices-Architektur sowie integrierte Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen. Mit der ERP-Lösung, die speziell für Unternehmen im Dienstleistungssektor entwickelt wurde, können sich Mitarbeiter auf ihre Aufgaben – auf die Technologie – konzentrieren und diese erfolgreich erledigen. Darüber hinaus profitieren die Kunden von der Flexibilität und Sicherheit der Cloud-Umgebung von Microsoft Azure, die eines der umfangreichsten Zertifizierungssets aller Cloud-Service-Provider bietet.

Produktive Arbeitsumgebung ermöglichen

“Unsere Kunden differenzieren sich durch ihre Mitarbeiter und durch die von ihnen angebotenen Dienstleistungen. Der Wechsel in die Cloud und zu unserer People Plattorm bietet ihnen enorme Vorteile und den Zugang zu neuen Technologien, die eine produktive Arbeitsumgebung ermöglichen und gleichzeitig ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken”, erklärt Mike Ettling, CEO von Unit4. “Mit der Cloud-Migration zum Festpreis arbeiten sie wertschöpfend, senken ihre Kosten und profitieren von dem risikominimierten Betrieb ihrer Lösung in der Cloud. Das Angebot ist in jedem Fall sehr attraktiv: Ein Team von Cloud-Migrationsexperten sorgt für einen strukturieren Migrationsplan und eine transparente Gesamtübersicht, so dass die Kunden keinerlei Überraschungen erleben werden.”

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.