Unternehmer testen mit dem Online-Tool Swiss-O-Mat ihre Schweiz-Tauglichkeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Unternehmer testen mit dem Online-Tool Swiss-O-Mat ihre Schweiz-Tauglichkeit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
schweiz_flagge

Der Swiss Business Hub Germany, verantwortlich für die Förderung des Wirtschaftsstandorts Schweiz in Deutschland, führt mit dem Swiss-O-Mat ein charmantes Online-Tool ein, um interessierten Unternehmern den Marktplatz Schweiz auf unkonventionelle Weise vorzustellen. Der Swiss-O-Mat hebt sich von klassischen Investorenportalen ab und lädt dazu ein, in einem kleinen Schweiz-Test spielerisch und mit einem Augenzwinkern mehr über die Eidgenossen zu erfahren.     

 Swiss-O-Mat: Einfaches Online-Tool für interessierte deutsche Unternehmer   

Mit nur sieben Fragen können potenzielle Gründer feststellen, inwieweit der Schweizer Markt interessant für sie ist. Unternehmer können mit der mobilen Version ihre Schweiz-Tauglichkeit auch direkt auf dem Smartphone oder Tablet überprüfen. Der Swiss Business Hub Germany unterstreicht damit die Wirtschaftskraft der Schweiz und möchte eine erste Anlaufstelle für deutsche Investoren schaffen. „Wir wollen die Unternehmer mit ihren Fragen nicht allein lassen. Bei 26 Kantonen navigieren wir die Interessenten auf den richtigen Kurs“, erklärt Tobias Rühmann, Leiter des Swiss Business Hub Germany. „Dabei zeigt der Swiss-O-Mat schnell und einfach mit einem Augenzwinkern, was die Schweiz als Standort alles zu bieten hat“, so Rühmann weiter.  

Wirtschaftsstandort Schweiz  

Das Alpenland ist eines der wettbewerbsfähigsten Länder der Welt und in zahlreichen Branchen hat sich die Schweiz zu einem wichtigen Zentrum entwickelt. Darunter beispielsweise die Medizinal- und Biotechnologie sowie die Cleantech-Industrie. Auch die Bereiche Maschinenbau, Elektro- und Metallindustrie bieten viele Chancen. Diese Industriezweige stellen mittlerweile 35 Prozent der Exporte. Das Land in Mitteleuropa bietet ein gutes Umfeld für Forschung und Entwicklung, ein effizientes Registrierungs- und Zertifizierungssystem sowie hervorragend ausgebildete, oft mehrsprachige Arbeitnehmer. „In der Schweiz finden Unternehmer mehr als Schokolade und Skigebiete. Die Eidgenossen bieten Stabilität sowie ein innovationskräftiges Umfeld – gute Gründe für eine Niederlassung“, erklärt Rühmann.   

 Über Swiss Business Hub Germany

Die Schweiz bietet mit ihrem unternehmerfreundlichen Klima auch für deutsche Unternehmen zahlreiche Vorteile. Erst im September 2012 hat das Weltwirtschaftsforum die Schweiz zum wiederholten Mal als wettbewerbsfähigsten Standort weltweit ausgezeichnet. Viele Unternehmen schöpfen ihr Potential auf dem Schweizerischen Markt noch nicht ideal aus. Mit einer eigenen Niederlassung lässt sich dieser besondere Markt effizienter bearbeiten. Seit 2012 finden Unternehmen, die eine Niederlassung in der Schweiz eröffnen möchten, kompetente Ansprechpartner in Deutschland. Im Swiss Business Hub in Stuttgart können Firmen aus ganz Deutschland ihre Fragen zum Standort Schweiz einem Expertenteam stellen. Auch allgemeine Informationen sind hier erhältlich. Das Serviceangebot reicht von Organisationsveranstaltungen in den Bundesländern bis hin zu individuellen, vertraulichen Beratungsgesprächen in den Unternehmen.  

Kontakt:

Swiss Business Hub Germany  

c/o Schweizerisches Generalkonsulat  

Hirschstraße 22  

D-70173 Stuttgart

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit der Lockerung der Beschränkungen im täglichen Leben erhöhen E-Commerce-Anbieter ihre Werbeausgaben, da die Konsumenten wieder verstärkt Shopping-Apps nutzen und zu ihrem Konsumverhalten vor der Covid-19-Pandemie zurückkehren. Welche Trends sich derzeit in der E-Commerce-Branche abzeichnen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.