USA Malware-Schleuder Nummer eins

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

USA Malware-Schleuder Nummer eins

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Kaspersky Lab veröffentlicht seinen Report über die Entwicklung der IT-Bedrohungen im ersten Quartal 2010. Daraus geht hervor, dass es von Januar bis März des laufenden Jahres 327.598.028 Infizierungsversuche auf Anwendercomputer weltweit gab – das entspricht einer Steigerung von 26,8 Prozent im Vergleich zum vorangegangenen Quartal.

 

Der Report verdeutlicht, dass die Cybercrime-Szene verstärkt auf Exploits und Schwachstellen in populären Programmen setzt. 60 Prozent der am weitesten verbreiteten Sicherheitslücken wurden in Produkten von Microsoft entdeckt. Die Zahl der Exploits ist um 21,3 Prozent gestiegen.

Etwa die Hälfte aller Exploits nutzt Schwachstellen in Adobe-Programmen aus. Interessanterweise hat China seinen ersten Rang bei den Ländern, auf deren Servern sich Schadcode befindet, zum ersten Mal seit langer Zeit an die USA (27,57 Prozent) abgegeben.

Der Rückgang von 32,80 auf 12,84 Prozent chinesischer Hosting-Server ist auf ein neues Gesetz bei der Registrierung von Domainnamen mit der Endung .cn zurückzuführen. Allerdings attackierten Cyberkriminelle am liebsten chinesische Anwender – knapp 18 Prozent aller weltweit angegriffenen Internetanwender kamen aus dem Reich der Mitte.

Info: http://www.viruslist.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Sie schreiben schnell, in mehreren Sprachen und das in hoher Qualität: Textroboter erleichtern Onlineshop-Betreibern das Leben – vor allem bei der Content-Erstellung. SaaS-Lösungen unterstützen dabei, automatisiert generierte Texte für Inhalte in gleichbleibend hoher Qualität zu nutzen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.