13.02.2014 – Kategorie: Handel

Valentinstag: Was dürfen Geschenke kosten?

Kommentar zum Valentinstag von Dirk Häußermann, Geschäftsführer von Informatica Deutschland:  Morgen ist es wieder soweit. Der Tag der Liebenden steht vor der Tür – oder doch Tag der Konsumgüterindustrie? Valentinstag: Jedes Jahr aufs Neue sind Liebende auf der Suche nach einer passenden Aufmerksamkeit.

Was darf das Geschenk für die Liebste kosten? Britische Männer geben in der Regel zwischen 750 Millionen Euro aus, Frauen hingegen nur 426 Millionen. Für das Geschenk geben die Briten durchschnittlich 143 Euro aus. Und die Deutschen? Deutsche geben im Durchschnitt 71 Euro aus. Weniger Liebe – aber nicht doch! China hingegen hat den Single Day erfunden – hier wurden 2013 4,2 Milliarden Euro ausgegeben.

Und was trägt die rote Schleife? Im Top 8 Ranking der meist gekauften Geschenke sind

  • Karten und e-Cards
  • Blumen
  • Romantische Abendessen im Restaurant
  • Romantische Abendessen im trauten Heim
  • Schokolade
  • Schmuck
  • Unterwäsche
  • Wochenend-Kurzurlaub

Also, all you need is love? Nicht ganz, was Sie brauchen ist die richtige Idee und das richtige Produktangebot. Ob Weihnachten, Ostern, Muttertag. Einzelhändler müssen sicherstellen, dass sie uns als Kunden ein breites Produktangebot zur Verfügung steht. Um Kunden ein breites und vor allem vollständiges Sortiment anbieten zu können, müssen die Produktdaten immer auf dem aktuellen Stand sein. Hierfür gibt es Lösungen, wie etwa Product Information Management, die dafür sorgen, dass Daten automatisch abgeglichen werden und in allen Vertriebskanälen, etwa in den Bereichen E-Commerce, mobile Endgeräte, soziale Medien, Printmedien und Verkaufsstellen auf dem gleichen Stand sind. So wissen Kunden, dass die Kaffeetassen mit Herzchen, verfügbar sind und sogar noch in der Lieblingsfarbe der Liebsten zu haben ist.

Haben Sie also schon das passende Geschenk?


Teilen Sie die Meldung „Valentinstag: Was dürfen Geschenke kosten?“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

E-Commerce & Onlinehandel

Scroll to Top