Verio bietet Partnern flexibles White-Label-Modell

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Verio bietet Partnern flexibles White-Label-Modell

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Web-Hosting-Anbieter Verio bietet Resellern im Rahmen seines dreistufigen Channelprogramms die Möglichkeit des White Labeling. Registrierte Partner können damit das umfangreiche Service- und Lösungsangebot von VERIO unter eigenem Namen vermarkten.

Das White-Labeling-Angebot gilt für Verios gesamtes Web-Hosting-Portfolio im Umfeld von Managed-Virtual-Private-Servern, Shared Hosting Accounts und Domains. Es eröffnet Resellern die Möglichkeit, ihr Kerngeschäft um eine Business-Hosting-Lösung zu erweitern und diese unter eigener Marke zu vertreiben. Dadurch können einfach und schnell – ohne Investitionsaufwand – zusätzliche Umsatzpotenziale erschlossen werden.

Das White Labeling ist zentraler Bestandteil des umfassenden Service- und Support-Angebots für Reseller im Rahmen von Verios dreistufigem „Professional Partner“-Programm. Die drei Stufen (Gold, Silber und Bronze) sind volumenabhängig und auf die jeweiligen Hosting- und Support-Anforderungen des Partners zugeschnitten.

Bei White-Label-Produkten oder -Services handelt es sich um Produkte oder Services eines Herstellers, die von einem anderen Anbieter unter dessen eigener Marke vertrieben werden. Die Plattform Verio Europe Shared Hosting bietet ein stabiles, so genanntes „Language Tag System“, das ein umfassendes White Label Branding und eine Lokalisierung ermöglicht. Es wird bereits in mehr als 170 Ländern weltweit eingesetzt. Alle potenziellen Kunden-Schnittstellen können ersetzt und für die entsprechende Marke, Sprache oder Währung adaptiert werden.

Das komplette Verio-Angebot im Bereich Web-Hosting-Service kann von den Partnern somit individuell und kundenspezifisch gestaltet werden: vom Branding über die Sprache bis hin zu den Inhalten – und das alles über eine einzige Webschnittstelle. Weltweit nutzen bereits über 4.000 Reseller dieses Angebot.

Generelles Ziel des Channelprogramms ist, die Partner beim Ausbau ihres E-Business zu unterstützen. Das umfasst die Bereitstellung von Marketingmaterial ebenso wie die Weiterleitung von Vertriebskontakten. Mit Verio bekommen Reseller und damit ihre Kunden Zugang zu skalierbaren Business-Hosting-Lösungen. Das globale Tier-1-Netzwerk der Verio-Muttergesellschaft NTT umfasst über 30 Rechenzentren auf fünf Kontinenten und bietet damit stets hohe Performance und Verfügbarkeit.

Info: www.verio.de/partner-programme-webhosting

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Während einer Quarantäne werden bestimmte Produkte beim Onlineshopping besonders stark nachgefragt. Welche zehn teilweise außergewönhlichen Produkte besonders begehrt sind, zeigt eine aktuelle Umfrage des Onlineshopping-Portals LadenZeile.de.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.