Verkaufsförderung: Der Coupon erfolgreicher denn je

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktmeldung: Zwei Drittel der Konsumenten haben sich von einem Coupon schon einmal zu einem Kauf verführen lassen. Studien bestätigen, dass jeder fünfte Coupon-Nutzer bei einem Kauf mehr Geld ausgibt, als er ursprünglich geplant hatte. Es ist also kein Wunder, dass Coupons sich einen erfolgreichen Namen im Marketing gemacht haben

2017

Produktmeldung: Zwei Drittel der Konsumenten haben sich von einem Coupon schon einmal zu einem Kauf verführen lassen. Studien bestätigen, dass jeder fünfte Coupon-Nutzer bei einem Kauf mehr Geld ausgibt, als er ursprünglich geplant hatte. Es ist also kein Wunder, dass Coupons sich einen erfolgreichen Namen im Marketing gemacht haben.

Das Ad-Tech Unternehmen Gonnado verbindet Mobile-Coupons mit Retargeting-Werbung und bietet dadurch eine verkaufsfördernde Strategie für den Einzelhandel. Dadurch sollen potentielle Kunden in den Laden geführt werden.

Coupons bieten viele attraktive Möglichkeiten um das Kauferlebnis für die Kunden angenehmer zu gestalten.
Coupons bieten eine hervorragende Methode um zusätzliche Umsätze zu generieren, neue oder weniger beachtete Produktbereiche ins Rampenlicht zu rücken, Kunden zu belohnen und neue Kunden zu gewinnen. Etwa 6 Milliarden Coupons werden schätzungsweise in Deutschland jährlich ausgegeben und ein grosser Teil von ihnen wird eingelöst. Nach einer Studie von Dialego empfinden 86 Prozent der Deutschen Coupons als sinnvoll und nutzen diese gezielt bei ihren Einkäufen.

Retargeting-Werbung verbunden mit Mobile-Coupons

Gonnado bietet zuerst Retargeting-Werbung an, was bedeutet, dass der potentielle Kunde mit Online-Anzeigen von Webseiten beworben wird, für die er bereits Interesse gezeigt hat. Mit einem Klick auf diese Anzeige ist es möglich, einen Rabattcoupon aufs Smartphone zu laden. Diesen Mobile-Rabattcoupon können die Kunden dann im Laden einlösen.

 

Die Mobile-Coupons lassen sich direkt vom Display per Strichcode einlösen. Dabei wird erkennbar von welcher Online-Anzeige sie stammen. So lässt sich die gesamte Customer Journey abbilden (Bildquelle: Gonnado).

 

Mobile-Coupons messbar gemacht

Bei der Einlösung wird der Mobile-Coupon genau jener Anzeige zugeordnet, durch die er bezogen wurde. Somit ist es möglich zu messen, wie erfolgreich welche Werbeanzeige war. Mittels der gewonnenen Daten kann die Online-Werbung noch kundenspezifischer und effizienter gestaltet werden und keine Werbung läuft ins Leere.

Bewährte Methode in der Praxis

Gonnados Verkaufsförderungs-Strategie hat sich im stationären Handel etabliert. Inzwischen betreiben über 1000 Unternehmen jeglicher Grösse effektive Mobile-Coupon-Kampagnen mit Gonnado. In der Modebranche erzielen solche Kampagnen durchschnittlich einen ROAS von 5x, während er in der Möbelverkaufsbranche bei 15x und im Autohandel bei 50x liegt. Mobile-Couponing von Gonnado kann für verschiedenste Branchen und Unternehmen angewendet werden.

(jm)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Werbung

Nichts mehr verpassen!

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.