Vordenker der IT-Industrie auf dem Herbst-Event der Messe München

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Vordenker der IT-Industrie auf dem Herbst-Event der Messe München

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Drei Keynotes von international bekannten Vordenkern der IT-Welt bilden den Auftakt der discuss & discover Conference. Der Zukunftsforscher und Bestsellerautor Don Tapscott, Jesse James Garret, Schöpfer des Begriffs „Ajax“, und Soumitra Dutta, Professor an der INSEAD, werden in ihren Vorträgen die wichtigsten Veränderungen in der Informations- und Kommunikationstechnologie skizzieren und einen Ausblick auf die IT-Welt von morgen geben. Die discuss & discover findet vom 20. bis 22. Oktober 2009 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Der Internet- und Management-Guru Don Tapscott wird auf der discuss & discover Conference über seine Visionen zum Thema „Die IT von morgen – How Mass Collaboration Changes Everything“ sprechen. Der 62-jährige Kanadier gilt als einer der wichtigsten IT-Vordenker und setzt sich als Wegbereiter der digitalen Wirtschaft für die Wissens-Vernetzung ein. Tapscott ist Gründer und CEO der Beratungsfirma „New Paradigm“ und Chairman bei dem von ihm ins Leben gerufene Think Tank „nGenera“. Der Professor für Management an der Joseph L. Rotman School of Management, University of Toronto, veröffentlichte unter anderem den Bestseller „Wikinomics: die Revolution im Netz“, in dem er die Herausforderungen von traditionellen Unternehmen durch das Web 2.0 beschreibt.

Jesse James Garrett, der auf der Konferenz eine Keynote über „Kundenerfahrung als Business Enabler der Zukunft“ halten wird, ist dafür bekannt, für eine neue Schlüsseltechnik im Bereich der Web-Programmierung den Begriff „Ajax“ geprägt zu haben und wurde 2006 mit dem Rave Award for Technology des Wired Magazines ausgezeichnet. Als Mitbegründer des Information Architecture Institutes und des Unternehmens Adaptive Path, ist er Experte für Innovationen und Produkt-Strategien im Bereich Design-Erlebnisse. Garrett ist Autor zahlreicher Fachbücher wie beispielsweise „The Elements of User Experience“ und entwickelte Visual Vocabulary, die erste Standardsprache für Interaktions-Design.

Soumitra Dutta, Dekan an der INSEAD, der weltweit größ;ten Business School, wird auf der discuss & discover Conference in seiner Keynote zu „Global IT – Innovation Management als Schlüssel für den Unternehmenserfolg“ referieren. Dutta ist Gründer und akademischer Leiter des elab@INSEAD, einer Initiative zum Aufbau eines Excellence-Centers im Bereich Forschung und Lehre in der digitalen Wirtschaft, das eng mit internationalen Unternehmen wie Morgan Stanley, SAP, Cisco oder Intel kooperiert. Aktuell konzentriert sich seine Forschung auf die Technologie-Strategien und Innovationen auf gesellschaftlicher und nationaler Politikebene. Er ist Autor diverser wissenschaftlicher Bücher und hat bereits mehrere Preise im Bereich Forschung und Lehre erhalten. Für das World Economic Forum gab Dutta bisher fünfmal den Jahresreport „Global Information Technology“ heraus.

Auf der dreitägigen discuss & discover Conference werden namhafte, internationale Firmen wie Amazon, Blackberry, Cisco, Google, Microsoft, Kaspersky, Salesforce und Vodafone in zwölf Keynotes und mehr als 120 Workshops ihre Strategien und Visionen der kommenden Jahre diskutieren. Die Konferenz versteht sich als Networking-Plattform und erwartet mehr als 2.000 Besucher. Die discuss & discover ist die neue, internationale Veranstaltung für Entscheider rund um alle Aspekte der Informations- und Kommunikationstechnologie.

Info: http://www.discuss-discover/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Krise hat Spuren hinterlassen – finanzielle Reserven sind bei vielen Händlern aufgebraucht. Der Handel durchlebt massive Veränderungen und die Schließung alteingesessener Warenhausketten schreckt auf. Jetzt gilt es die Bonität zu verbessern. Von Tobias Niederau

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Fashion commerce

Wann jetzt handeln gefragt ist

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.