Votings auf Facebook mit der Voycer Voting App

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Votings auf Facebook mit der Voycer Voting App

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mit der Voycer App können User nun auf Facebook Votings verfassen. Unternehmen haben die Möglichkeit, hochwertiges Feedback ihrer Kunden zu generieren.

Seit Januar 2011 gibt es nun die Facebook Applikation von Voycer. Bereits 2.600 User nutzen im ersten Monat den Service, der sich ausschließlich viral verbreitet hat. Die Voycer Voting App ist werbefrei, nutzerfreundlich und verfügt über eine Reihe von praktischen Funktionen zur Contentgenerierung  im C2C-Prinzip. Dabei wird dem Datenschutz eine bedeutende Rolle zugesprochen.

Bei der Installation werden lediglich die Basisnutzerdaten abgefragt. Die E-Mail Adresse des Anwenders sowie der Zugriff auf Pinnwand oder Fotos bleibt davon unberührt. Ein weiterer Vorteil: Die Abstimmungen sind anonym, die Veröffentlichung der Ergebnisse liegt in der Hand des Nutzers, da er ausdrücklich auf „Teilen“ klicken muss. Ob Entscheidungshilfe von Freunden oder Umfragen bei einem öffentlichen Vortrag: Ein Voting mit der Voycer App zu erstellen ist denkbar einfach.  Darüber hinaus bietet die Anwendung zahlreiche Zusatzfunktionen: Der User kann die Teilnehmerzahl ein- und ausblenden, Fotos, Videos, MP3 und Links hochladen und die Votings in den Sprachen Deutsch, Englisch, Portugesisch, Spanisch und Türkisch erstellen. Die Links können kopiert und in andere Netzwerke, beispielsweise Twitter, übertragen werden. Auf der so genannten App Canvas sind die eigenen, sowie die Votings der Freunde einsehbar.

Unternehmen können die FanVoyce, die Anwendung für Unternehmen, in ihre bestehende Facebookseite integrieren, dabei die CI und ihr Logo anpassen. Mit der Applikation von Voycer haben sie die Möglichkeit, ein qualitativ und quantitativ hochwertiges Feedback ihrer „Fans“ zu generieren und dieses im Sinne der Marktforschung und der Consumer Insights sinnvoll weiterzuverarbeiten. Zudem profitieren Unternehmen von der viralen Verbreitung der Votings, da neue Zielgruppen angesprochen und User rückführend zur Anwenderseite des Unternehmens geleitet werden.

Hiram Bingham, CEO von Voycer  freut sich über die Integration auf Facebook: „Mit der Voycer Voting App für Facebook können nun auch über Social Media Konsumentenmeinungen generiert, verbreitet und veröffentlicht werden. Mit unseren Services gelingt es Menschen, Organisationen und Unternehmen selbstbestimmt Einfluss auf unsere Gesellschaft zu nehmen.“

Info: www.voycer.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Rechtslage bei Cookie-Tracking war in Europa bis vor Kurzem noch undurchsichtig. Dann fällte der EuGH eine Entscheidung zum Einsatz von Cookies – der BGH orientierte sich in seinem Urteil im Mai daran. Welche Auswirkungen die neue Rechtslage für E-Commerce-Anbieter hat.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.