21.11.2023 – Kategorie: Handel, Logistik

Warehouse Management: Wie die NorgesGruppen Kundenerwartungen erfüllt

Warehouse ManagementQuelle: NorgesGruppen

Die NorgesGruppen hat sich für die Warehouse-Management-Lösung von Manhattan Associates entschieden, um das Wachstum des Premium-Supermarkts Meny voranzutreiben und die Kundenerwartungen besser zu erfüllen.

Manhattan Associates, Anbieter von Supply Chain- und Omnichannel-Lösungen, konnte die NorgesGruppen, größter Lebensmitteleinzelhändler in Norwegen, als neuen Kunden für Manhattan Active Warehouse Management gewinnen. Damit will das Handelsunternehmen die steigenden Kundenerwartungen an die Belieferung bei der Premium-Supermarktkette Meny zu erfüllen. Zu NorgesGruppen gehören unter anderem bekannte norwegische Marken wie Kiwi, Meny, Spar und Joker. Diese decken das gesamte Spektrum des Lebensmitteleinzelhandels abdecken, von Discountern und Convenience Stores bis hin zu Premium-Supermärkten. Mit 1.800 Lebensmittelgeschäften, weiteren 900 Gemischtwarenläden und Asko, dem Großhandelszweig von NorgesGruppen, der über 25.000 Produkte für 14.000 Kunden in weiteren 13 Lagern vorhält, versorgt das Unternehmen 88 Prozent des Landes mit Lebensmitteln und Verbrauchsgütern.

Customer Experience als Herausforderung

Per Ola Drøpping, CEO von NorgesGruppen Data, erläutert die Entscheidung für Manhattan: „Als das Online-Segment weiterwuchs, wurde uns klar, dass wir unsere Lieferkette und unsere Lagerkapazitäten analysieren mussten. Um mit den Erwartungen unserer Kunden Schritt zu halten, sowohl online als auch in den Filialen. Mit einem so ausgedehnten Filialnetz und einem zunehmend aktiven Online-Kundenstamm ist es eine ständige Herausforderung, die oft sehr hohen Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen.“

Vegard Kjuus, CEO von Meny, ergänzt: „Als konkrete Reaktion auf die erwartete Nachfrage im E-Commerce wickeln wir nun Online-Bestellungen von 50 Geschäften ab. Zudem bauen wir derzeit ein neues E-Commerce-Fulfillment-Center, das den Kundenservice in der Hauptstadt Oslo verbessern wird. Wir haben die größte Auswahl an Lebensmitteln in Norwegen, die wir unseren Kunden nach Hause liefern. Mit der neuen Einrichtung werden wir eine noch größere Auswahl anbieten können. Einschließlich hochwertigem Obst und Gemüse, Backwaren, Fertiggerichten und handgeschnittenem Fleisch, Fisch und Käse. Die Warehouse Management Lösung von Manhattan ist stark. Und wir haben hohe Erwartungen, dass sie uns helfen wird, die zukünftigen Anforderungen unserer Kunden im E-Commerce zu erfüllen.“

Die zur NorgesGruppen gehörende Premium-Supermarktkette Meny beliefert ganz Norwegen. (Bild: NorgesGruppen)

Warehouse Management unterstützt Technologiestrategie

„Da es sich beim Manhattan Active Warehouse Management um eine Cloud-native Anwendung handelt, entspricht das System der Technologiestrategie von NorgesGruppen. Diese ist auf Agilität und Innovation ausgerichtet. Wir haben großes Vertrauen in die Funktionsfähigkeit von Manhattan Active WM. Und in die Fähigkeit der Manhattan-Active-Plattform, Meny und NorgesGruppen zu unterstützen“, sagt Ola Drøpping.

Craig Summers, Managing Director UK, Ireland and Nordics, bei Manhattan Associates, erklärt: „Die geografischen Bedingungen und das anspruchsvolle Kaufverhalten der Norweger machen es zu einer Herausforderung, das Markenversprechen von Men zu erfüllen. Mit Manhattan Active Warehouse Management haben Per, Vegard und ihre Teams eine Lösung gefunden. Bei dieser sind Innovation, Agilität und Flexibilität in der DNA verankert. Damit ist NorgesGruppen gut aufgestellt, um die Bedürfnisse ihrer Kunden nicht nur heute, sondern auch in Zukunft zu erfüllen.“

NorgesGruppen ist der größte Einzelhändler Norwegens. Mit dem Ziel, den Menschen einen besseren Alltag zu ermöglichen und gleichzeitig eine nachhaltige Zukunft zu sichern. NorgesGruppen hat landesweit rund 1.800 Lebensmittelgeschäfte in 88 Prozent der Gemeinden in Norwegen. Das Kerngeschäft ist der Vertrieb und Verkauf von Lebensmitteln über ihre Ketten Kiwi, Meny, Spar, Joker und Nærbutikken. NorgesGruppen beschäftigt mehr als 40.000 Mitarbeiter und hat mehr als 1.200 Partner, Das Großhandelsgeschäft ist in 13 Asko-Unternehmen im ganzen Land organisiert. Manhattan Associates ist Anbieter im Bereich Supply-Chain- und Omnichannel-Handel. Mit Software, Plattformtechnologie aus der Cloud und Erfahrung unterstützt Manhattan Unternehmen dabei, Wachstum ohne Einbußen bei Umsatz- und Ertragszielen zu verwirklichen. (sg)

Lesen Sie auch: Retourenmanagement: Manhattan Associates erweitert Lösungssuite


Teilen Sie die Meldung „Warehouse Management: Wie die NorgesGruppen Kundenerwartungen erfüllt“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top