Weihnachtsguide: Händlerbund gibt Tipps für Online-Händler

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
weihnachtsguide

Der Online-Handel generiert in den Monaten vor Weihnachten einen Großteil des Jahresumsatzes. Entsprechend muss die Vorbereitung für diese stressige Zeit perfekt sein. Der Händlerbund stellt Online-Händlern kostenlos den Ratgeber „Weihnachtsguide für einen erfolgreichen Online-Handel“ zur Verfügung.

Themen in dem Händlerbund Weihnachtsguide sind unter anderem Ideen und Vorschläge für ein weihnachtliches Design, Überlegungen zu einem gelungenen Checkout und einer umfassenden Logistik-Vorbereitung. Natürlich stellt der Händlerbund auch Rechtsstipps für ein erfolgreiches Weihnachtsfest zur Verfügung – behandelt werden die Bereiche Lieferversprechen, Rabattaktionen und Weihnachtsgrüße.

Der Weihnachtsguide, der in Zusammenarbeit mit shipcloud, Liefery und Comarch entstanden ist, gibt zudem Einblicke in den Same-Day-Delivery Dienst. Unter anderem spricht Claus Fahlbusch von shipcloud über die Möglichkeiten, wie Online-Händler die erhöhte Nachfrage bewältigen können. Ein Gastbeitrag von Timo Schneider von Liefery erläutert die Vorteile, die Händler von Same-Day-Delivery haben.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Werbebranche befindet sich im Wandel – das zeigt sich besonders im Internet. Nicht nur Google hat die Anzeigen auf seinen Seiten angepasst. Auch auf Seiten der Publisher verändern sich die Anzeigenformate grundlegend. Und das aus gutem Grund – erreichen doch die Werbebotschaften den Endkunden nicht mehr auf den altbekannten Wegen. Besonders Ad-Blocker, die vor unliebsamen Anzeigen schützen sollen, erfreuen sich bei Internetusern großer Beliebtheit. Eine unbefriedigende Situation für alle Beteiligten, die die Werbetreibenden zwingt, neue Wege für die Kundenansprache zu finden. Einer davon ist Native Advertising.

Das E-Commerce-Geschäft bietet gegenüber dem stationären Handel den Vorteil, das eigene Warenportfolio unabhängig von Zeit und Ort übers Internet anbieten zu können. Der größte Nachteil liegt auf der Hand: Wird dem Shop-Betreiber „der Stecker gezogen“, verschwindet das Angebot sofort aus dem Netz.
Werbung

Nichts mehr verpassen!

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.