Wer sind die größten deutschen Modehändler im Netz?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Wer sind die größten deutschen Modehändler im Netz?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Mode heizt den Online-Handel weiter an. User kaufen Bekleidung bevorzugt im Web und sorgen somit für einen regelrechten Boom im Internet. Amazon gehört zu den umsatzstärksten Online-Händlern in Deutschland, aber in Sachen Mode haben Zalando und Otto die Nase vorn.

Grafik größte Modehändler im Netz

Mode heizt den Online-Handel weiter an. User kaufen Bekleidung bevorzugt im Web und sorgen somit für einen regelrechten Boom im Internet. Amazon gehört zu den umsatzstärksten Online-Händlern in Deutschland, aber in Sachen Mode haben Zalando und Otto die Nase vorn.

Ganz klar, den größten Umsatz weist das Onlinewarenhaus Amazon in Deutschland auf. Doch Unternehmen wie Zalando aus Berlin oder das altbekannte Versandhaus Otto aus Hamburg sind im Fashion-Bereich auf den Plätzen eins und zwei vertreten. Otto hat den Vorteil, dass auch die Tochterfirmen Bonprix, Baur und About You in diesem Segment ordentlich mitmischen.

Die Infografik von Statista mit Daten von ecommerceDB.com zeigt, dass sich unter den ersten zehn Versandhändlern aber auch Lidl und Tchibo befinden, die ursprünglich auf den Handel mit Lebensmitteln, beziehungsweise Kaffee spezialisiert sind. Inzwischen bedienen sie seit Jahren erfolgreich die Non-Food-Sparte.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Kunden kombinieren in ihrem Einkaufsverhalten Online- und Offline-Kanäle – das Ergebnis ist eine bunte Customer Journey über viele Medien hinweg. In Unternehmen findet das einer Omnichannel-Strategie häufig nicht statt. Katja Abelein, SEA-Expertin bei der ad agents GmbH, erklärt, was zu tun ist.
Werbung
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.