25.04.2013 – Kategorie: Marketing

Werbeartikel: Attraktion für neue Kunden

Newsletter sind ein mächtiges Marketinginstrument, um potentielle Kunden zu erreichen. Durch ganz konkrete Angebote und Aktionen ist es möglich, dieses Kundenpotenzial zu heben. Doch wer einen Online-Shop betreibt, weiß, dass das Werben von Abonnenten insbesondere durch diverse rechtliche Anforderungen wie Double-Opt-in etc. gar nicht so einfach ist. Mit folgendem Cross-Channel-Marketingansatz wird deutlich, wie Werbeartikel dazu genutzt werden können, Kontakte aus der Offline-Welt als Newsletterabonnenten zu gewinnen.

Viele Menschen essen gerne Gummibärchen. Deswegen liegt es nahe, diese als Streuartikel einzusetzen, um möglichst viele Messebesucher zu erreichen. Am Messestand könnte beispielsweise eine Schale mit kleinen Gummibärchen-Tüten stehen. Kosten ca. 0,08€ inkl. Werbedruck

Auf der Gummibärchen-Tüte sind das Logo des Unternehmens und ein QR-Code platziert. Jeder Smartphone-Besitzer kann diesen QR-Code ganz einfach einlesen und wird dann automatisch auf die Gewinnspiel-Seite geführt. Die einzige Teilnahmebedingung des Gewinnspiels lautet: Der Besucher muss den kostenlosen Newsletter abonnieren.

Einen attraktiven Hauptgewinn wählen

Damit möglichst viele Besucher am Gewinnspiel teilnehmen, wird ein attraktiver Hauptgewinn benötigt. Mit Apple-Geräten liegt man beispielsweise (fast) immer richtig. Doch es geht auch weit günstiger. Da es sich bei den potentiellen Teilnehmern um Smartphone-Besitzer handelt, wäre dieses stylische Ladegerät mit integriertem Lautsprecher ebenfalls eine gute Wahl: Kosten ca. 41€ inkl. Werbedruck

Und ein paar Tipps zum Schluss

  • Tipp 1: Unter dem QR-Code sollte noch eine URL stehen für Leute, die nicht mit QR-Codes zurechtkommen oder kein Smartphone haben. Damit keine hässlich langen URLs verwendet werden müssen, empfiehlt es sich, URL-Shortener zu verwenden.
  • Tipp 2: Gleich im ersten Newsletter nach der Gewinnspielaktion sollte eine tolle Aktion beworben werden. Auch wenn ein Abonnent vielleicht nicht gleich zum Käufer wird, sorgt doch der erste Newsletter mit einem wertvollen Inhalt dafür, dass neue Abonnenten den Newsletter nicht gleich abbestellen, da sie darauf hoffen, von einer der nächsten Aktion profitieren zu können.
  • Tipp 3: Mit dem Gewinnspiel ist es nicht nur möglich, Newsletterabonnenten zu gewinnen. Ebenso wäre es möglich, die Messebesucher auf ähnlichem Wege als Facebook-Fans oder Twitter-Follower zu gewinnen.

Fazit: Mit den E-Mailadressen, die bei dieser Gewinnspielaktion in die Kundenkartei gelangt sind, wird der Wirkungskreis des Newsletters erweitert. Dadurch entsteht ein regelmäßiger Kontaktpunkt, der bei sinnvoller Nutzung viele Abonnenten dazu animieren kann, zu Kunden zu werden. Positiver Nebeneffekt: Mehr Kunden besuchen den Messestand, weil es ein Gewinnspiel mit einem attraktiven Hauptgewinn und kostenlose Gummibärchen gibt.

Mehr Infos: www.source-werbeartikel.com

 

 


Teilen Sie die Meldung „Werbeartikel: Attraktion für neue Kunden“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top