Werbeformate: Facebook bringt Neuheiten wie Reels Ads und Sticker Ads

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Werbeformate: Facebook bringt Neuheiten wie Reels Ads und Sticker Ads

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Video prägt heute in diversen Short -oder Long-Form-Formaten auch Facebook und Instagram. Neueste Auswertungen der Plattformen zeigen, dass Unternehmen erstmals über zwei Milliarden Menschen monatlich über Werbeformate wie In-Stream-Anzeigen in dafür qualifizierten Videos zu erreichen.
Werbeformate Internetnutzung

Quelle: David-MG/Shutterstock

Wie eine Studie von Ipsos im November 2020 zeigt, sind Facebook und Instagram die beliebtesten Videoplattformen, um sich mit Marken zu verbinden. Um diese für Unternehmen wertvollen Verbindungen weiter zu stärken, kündigen Facebook und Instagram wichtige Neuerungen für Werbeformate an.

Reels Ads: Ab heute werden Reels Ads mit ersten ausgewählten Unternehmen und Marken in Deutschland, Brasilien, Australien und Indien getestet. In Deutschland sind dies BMW und Westwing. Reels haben sich binnen kürzester Zeit zu einer kreativen Bühne für Marken und Creator*innen entwickelt, auf der sie von der Community entdeckt werden können. Reels Ads werden mobil und bildschirmfüllend zwischen organischen Reels-Inhalten angezeigt, ähnlich wie die Anzeigen in Stories, und können bis zu 30 Sekunden lang sein. Die Menschen auf Instagram finden sie im Reels Tab, als Reels in Stories, im Explore-Bereich oder im Feed.

Werbeformate Facebook
Reels Ads auf Instagramm werden bildschirmfüllend zwischen organischen Reels-Inhalten angezeigt. (Bild: Facebook)

Themenkategorien für In-Stream Video Ads: Werbetreibende erhalten die Möglichkeit, ihre Werbeformate wie Anzeigen noch themenspezifischer zu platzieren und somit mehr Kontrolle über das Umfeld, in dem ihre Inhalte erscheinen. Dazu werden 26 Themenkategorien sowie zahlreiche Unterkategorien getestet, zwischen denen Werbende nun bei der Erstellung von In-Stream Ads im Werbeanzeigenmanager wählen können.

Sticker Ads für Facebook Stories: Creator*innen prägen Kultur, setzen Trends und inspirieren Communities auf unseren Plattformen. Facebook möchte sie dabei unterstützen und ihnen weitere Verknüpfungsmöglichkeiten mit Marken bieten. Creator*innen können nun ihre Stories auf Facebook mit Sticker Ads monetarisieren, indem sie entsprechende von Unternehmen oder Marken erstellte Sticker einbauen. Sie erhalten dabei einen Teil der daraus resultierenden Einnahmen. (sg)

Lesen Sie auch: Facebook für Unternehmen: So funktionieren Werbeanzeigen noch besser

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Ökologisch verpackt

Wie FLÖTER die Umwelt mit der Verpackung versöhnt.

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

Form is deprecated, please cotact the webmaster to upgrade this form.

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.