Die Evolution im Multi-Channel-Commerce: Eine Anleitung zur Kanalintegration und Bewältigung von Kanalkonflikten im Handel

E-Commerce und Multi-Channel-Commerce haben die Welt nachhaltig erobert. Die zukünftige Richtung zu skizzieren, ist nicht schwer: Verkäufe über das Internet und vor allem mobile Geräte werden zunehmen, standortbasierte Services und mobile Zahlungen werden an Bedeutung gewinnen. Lieferoptionen für Kunden werden noch bequemer gestaltet, Kundenprofile und Marketingkampagnen sämtliche Kanäle abdecken, während Big Data und echtzeitbasierte Analysen für mehr Personalisierung sorgen.

Die allgemeine Richtung im Commerce zu erkennen ist heute nicht sonderlich schwierig. Anders sieht es jedoch mit der strategischen Ausrichtung auf ein bestimmtes Retail-Business sowie der Ausführung dieser Strategie aus. Dies stellt die meisten Unternehmen vor große Herausforderungen.

In diesem Whitepaper gehen wir auf eine notorische Schwachstelle bei der Ausführung ein: Wie können Sie traditionelle Handelsprozesse mit E-Commerce- und mobilen Prozessen verbinden? Der traditionelle Betriebsablauf im Handel gleicht einer leistungsstarken Maschine, die zahlreiche automatisierte Prozesse umfasst. Die meisten von ihnen wurden im Laufe der Zeit mithilfe von Best Practices optimiert.

Online-Handel selbst ist jedoch noch nicht umfassend stabil und optimiert; seine Umgebung ist vielmehr volatil. In der Multi-Channel-Welt von heute müssen Sie den traditionellen Handelsbetrieb und das extrem schwankungsanfällige E-Commerce-Business erfolgreich miteinander verknüpfen. Damit haben die meisten Unternehmen Probleme. Es besteht eine Diskrepanz zwischen Strategie und Ausführung. Gleichzeitig gibt es jedoch Best Practices für die Implementierung sowie Erfahrungen, auf die man zurückgreifen kann.

Ein entscheidender Punkt ist das Order Management System. Wenn Sie kein Order Management System (OMS) besitzen, haben Sie wahrscheinlich eine Menge Schwierigkeiten. Falls Ihre Prozesse nicht richtig funktionieren, kann die Ursache in Ihrem Order-Management-Ansatz zu finden sein. Und wenn das Order Management nicht bedarfsgenau funktioniert bzw. nicht wie erwartet skalierbar ist, kann die ganze Lösung falsch sein und muss möglicherweise ausgetauscht werden.

Interessiert? Dann lesen Sie unser Whitepaper „Die Evolution im Multi-Channel-Commerce: Eine Anleitung zur Kanalintegration und Bewältigung von Kanalkonflikten im Handel“ und besuchen Sie unsere Themen-Webseite.

Datei herunterladen

Datei herunterladen

arvato_systems

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.