Wirecard Bank startet einen Wettbewerb für neues Kreditkartendesign

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Wirecard Bank startet einen Wettbewerb für neues Kreditkartendesign

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Kreditkarte ist nicht nur ein Gebrauchsgegenstand, sondern auch ein 86 x 54 Millimeter großes Designobjekt: Diese These stellt jetzt die Wirecard Bank unter Beweis. Das Unternehmen startet auf der Kreativ-Plattform Trawlix einen Designwettbewerb für die hauseigene MasterCard.

Registrierte Trawlix-Mitglieder – junge Designer, Gestalter und Kreative – haben noch bis zum 4. Juli 2009 die Möglichkeit, mit eigenen Entwürfen die Kreditkarte der Zukunft zu gestalten. Die Gewinner dürfen sich gleich doppelt freuen: Schließ;lich wird der beste Entwurf als funktionierende, international anerkannte Kreditkarte tatsächlich produziert. Auß;erdem winkt dem Sieger ein Preisgeld.

„Die gestalterischen Möglichkeiten, die die Plastikkarten bieten, wurden bislang noch nicht einmal in Ansätzen ausgereizt“, so Jörn Leogrande, Head of Marketing Communications bei der Wirecard AG. „Wir sind daher gespannt auf viele neue, überraschende Ideen in Sachen Kreditkartendesign“. Und Michael Radermacher, Gründer von Trawlix, ergänzt: „Das Wirecard-Projekt ist für unsere Plattform ein Glücksfall. Geht es doch darum, ein alltägliches und eigentlich eher profanes Objekt über das Design zeitgemäß; zu interpretieren.“

Info: www.trawlix.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Eine Enterprise Search-Lösung hilft Unternehmen, Informationssilos aufzubrechen und den Mitarbeitern einen schnellen und ganzheitlichen Zugang zu den benötigten Daten zu verschaffen. In diesem Beitrag werden fünf typische Anwendungsbeispiele für KI-basierte Augmentierung vorgestellt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.