Wirecard und Alipay: Zusammenarbeit für POS-Zahlungsakzeptanz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Wirecard und Alipay: Zusammenarbeit für POS-Zahlungsakzeptanz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Wirecard Gruppe und Alipay, ein Unternehmen von Ant Finanical, Teil der Alibaba Gruppe, verkünden eine Zusammenarbeit: Die Unternehmen kooperieren zur Bereitstellung von Point-of-Sale-(POS-)Zahlungsakzeptanz für das Alipay Wallet.
handschlag

Die Wirecard Gruppe und Alipay, ein Unternehmen von Ant Finanical, Teil der Alibaba Gruppe, verkünden eine Zusammenarbeit: Die Unternehmen kooperieren zur Bereitstellung von Point-of-Sale-(POS-)Zahlungsakzeptanz für das Alipay Wallet. Die Lösung richtet sich an stationäre Einzelhändler in Europa, die chinesischen Touristen ab sofort die in China führende mobile Bezahlmethode Alipay anbieten möchten. Damit profitieren europäische Händler von dem wachstumsträchtigen chinesischen Tourismus-Markt, welcher laut World Tourism Organisation (UNWTO) im Jahr 2014 rund 165 Milliarden US$ umfasste.

Alipay ist mit mehr als 400 Millionen aktiven Nutzern Chinas führende Zahlungslösung mit 80 Prozent Marktanteil im Bereich Mobile Payment und mehr als 50 Prozent im Online-Bereich. Die Alipay Wallet, ein mobiles Bezahlsystem, ist in China ein häufig genutztes Zahlungsmittel in Onlineshops und am Point-of-Sale. Durch die Zusammenarbeit mit Wirecard können chinesische Alipay-Kunden ab sofort auch bei angeschlossenen POS-Händlern in Europa mobil bezahlen. Dafür benötigen sie lediglich ihr Smartphone mit der Alipay Wallet. Wirecard bietet Händlern dabei die komplette POS-Infrastruktur inklusive Zahlungsabwicklung und Acquiring-Leistungen. Händler benötigen somit lediglich einen Akzeptanzvertrag mit Wirecard.

„Mit Wirecard haben wir einen starken und flexiblen Partner gefunden. Wir möchten Händlern in Europa einen einfachen Rollout unserer Alipay-Bezahllösung und integrierten Mehrwertleistungen anbieten“, sagt Rita Liu, Head of Europe von Alipay. „Unsere Kunden vertrauen der Alipay-Marke sehr – sie ist Bestandteil ihres täglichen Lebens. Wir sind davon überzeugt, dass viele User den neuen, komfortablen Services zum bargeldlosen Bezahlen nutzen werden, wenn sie nach Europa reisen.”

Wirecard unterstützt Alipay mit neuester POS-Zahlungstechnologie. Die Lösung ergänzt die traditionellen Point-of-Sale-Terminals, da der gesamte Zahlungsprozess der Alipay-Transaktionen über die ConnectedPOS-Technologie von Wirecard ausgeführt wird. Die Lösung kann direkt im Kassensystem des Händlers oder, wie bei einem Zahlungsterminal, unabhängig vom Kassensystem installiert werden. Ein Austausch der bestehenden Infrastruktur ist nicht notwendig. Für Einzelhändler vereinfacht sich der Checkout-Prozess dadurch enorm: Ein Kunde, der bargeldlos mit seinem Alipay Wallet bezahlen möchte, zeigt dem Händler lediglich sein Smartphone-Display mit einem Barcode. Der Händler scannt diesen Barcode mit einem Handscanner ein und der Bezahlprozess wird sofort gestartet.

Jörn Leogrande, Executive Vice President für Mobile Services bei Wirecard: “Wir sind stolz, dass wir in Europa einer der ersten Partner für die Alipay-Akzeptanz am POS sind. Mit unserer innovativen ConnectedPOS Technologie können wir sehr einfach Alipay-Zahlungen integrieren – ohne den Austausch bestehender POS-Software oder -Terminal-Infrastruktur. Alipay ist das bevorzugte Zahlungsmittel für viele chinesische Benutzer und Händler. Wir sehen daher großes Potenzial in diesem Wachstumsmarkt mit chinesischen Touristen und Geschäftsleuten. Nach dem erfolgreichen Start möchten wir die Services für Alipay-Kunden stetig erweitern, beispielsweise durch integrierte Umsatzsteuer-Rückerstattung.”

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Werbung

Top Jobs

Keine Top-Jobs gefunden
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Werbung
Werbung

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Von online zu offline: Warum Online-Marken in den stationären Handel gehen

Euroshop 2020 – für Pure Player ein Muss

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.