Wirecard und Rocket Internet vereinbaren strategische Partnerschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Wirecard und Rocket Internet vereinbaren strategische Partnerschaft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
handschlag

Der Technologieanbieter Wirecard beschließt eine Kooperationsvereinbarung mit Rocket Internet.

Über die globale Multi-Channel-Plattform von Wirecard stehen den Online-Unternehmen der Rocket Internet Gruppe internationale Zahlungsakzeptanzen, Acquiring und Zahlungsverfahren mit entsprechenden Lösungen zur Betrugsprävention bereit. Zum Umfang des Rahmenvertrages zählen auch innovative Bankdienstleistungen über die Wirecard Bank, die über eine deutsche Vollbanklizenz verfügt. Oliver Samwer, Gründer und CEO, von Rocket Internet sagt: „Unser Ziel ist es, einer der Internet-Marktführer außerhalb der USA und China zu werden. Da brauchen wir zuverlässige und verantwortungsbewusste Partner, die mit dieser Entwicklung Schritt halten und ebenso international wie wir denken. Wirecard passt daher perfekt zu uns, da sie schnell auf unsere Bedürfnisse reagieren und uns mit mobilen und onlinebasierten Bezahllösungen unterstützen, die wir für unsere unterschiedlichen Märkte benötigen.“

„Unsere Geschäftsmodelle ergänzen sich außerordentlich gut. Durch die globale Aufstellung sowie den substantiellen Kundenbestand im Onlinebusiness ist Rocket Internet der ideale Partner für uns”, äußert sich Wirecard-Vorstand Burkhard Ley. „Die Partnerschaft öffnet uns den Markt für weitere potenzielle Kunden – und das weltweit.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

In der Corona-Krise bestellen viele Menschen online. Die Kommunikation des Versandstatus durch den Onlinehändler ist dabei extrem wichtig.
Der Stellenwert der Digitalisierung ist bei Unternehmen und Verwaltung in den letzten zwölf Monaten leicht gestiegen. Laut der aktuellen IT-Trends-Studie von Capgemini stufen 45 Prozent der befragten Unternehmen die Ergebnisse ihrer Digitalisierungsanstrengungen als nur mittelmäßig ein. Die Technologietrends 2020 reichen von der Security Automation bis zum Aufbau neuer Plattformen.
Täglich tauchen Meldungen zu neuen Infektionsfällen mit dem Coronavirus auf. Die Bilder von abgeriegelten Städten und Menschen in Quarantäne zeichnen ein Schreckensszenario. Doch nicht nur in der analogen Welt ist das Virus ein Risiko. Die Unsicherheit wird von Cyberkriminellen mit gezielten Phishing-Kampagnen und Malware-Angriffen ausgenutzt.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.