28.02.2013 – Kategorie: eCommerce

Wirecard und Vodafone kooperieren für mobilen Bezahldienst

Die Vodafone Group kooperiert für die Einführung ihres mobilen Bezahldienstes mit der Münchener Wirecard.  Die Partnerschaft beruht auf der Erstellung, Implementierung und Abwicklung aller technischen Mobile Payment Prozesse sowie dem Issuing von virtuellen und physischen Co-Branded Karten von Visa. Der Vodafone-Bezahldienst wird ab diesem Jahr international ausgerollt.

„Mit Wirecard haben wir einen kompetenten Technologie-Partner für die Umsetzung unseres mobilen Bezahldienstes“, sagt Dr. Christian Wirtz, Vodafone Group Director mCommerce und fährt fort: „Über unser Mobile Wallet möchten wir Kunden unter anderem kontaktloses Bezahlen mit dem Smartphone bieten. Wir legen großen Wert auf Innovation; sowohl bei unserem mobilen Angebot als auch mit zusätzlichen Mehrwertleistungen.“

Markus Braun, CEO Wirecard, sagt: “Wir freuen uns, Vodafone als technischer Partner sowie kartenausgebendes Institut zu unterstützen. Mit Mobile Wallets werden Telekommunikationsanbieter Teil des Bezahlprozesses. Sie gehören damit zu den wesentlichen Treibern eines Paradigmenwechsels, hin zur bargeldlosen Gesellschaft.“

 

 


Teilen Sie die Meldung „Wirecard und Vodafone kooperieren für mobilen Bezahldienst“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

E-Payment, Mobile Commerce

Scroll to Top