World Hosting Days 2014: Microsoft zeigt Cloud OS

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

World Hosting Days 2014: Microsoft zeigt Cloud OS

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
whd_2014_microsoft

Auf der am 3. April zu Ende gegangenen Konferenzmesse 10. World Hosting Days 2014 haben internationale Experten, Anwender und Partner Einblicke in aktuelle Hosting- und Cloud-Trends gegeben. Microsoft als Diamond-Partner und Aussteller, zeigte, welchen zentralen Baustein das Microsoft Cloud OS in den Entwicklungen bei Hosting und Cloud Computing einnimmt. Wichtiger Bestandteil der Cloud OS-Strategie ist dabei auch das Cloud OS-Netzwerk.

Welche Vorteile sich aus der gemeinsamen Cloud-Offensive mit den weltweit führenden Cloud Service Providern ergeben und wie Kunden bei der Umsetzung ihrer Big Data Projekte oder Bring Your Own Strategien von den hybriden Cloud-Szenarien profitieren, demonstriert Microsoft beispielsweise zusammen mit der Wortmann AG, deren Lösung auf dem Microsoft Stand C04 vorgestellt wird. Weitere Vorträge finden im Rahmen des WHD-Programms statt. So hält Brad Anderson, Corporate Vice President, Windows Server and System Center Program Mangement, am heutigen Mittwoch die Keynote zum Thema: „Transform your datacenter with the Microsoft cloud platform for service providers.”

Experton-Studie: Softwarehäuser profitieren von Cloud OS

Neben den aktuellen Hosting-Trends bei Unternehmen und Hosting-Anbietern befinden sich auch Softwarehäuser in einer wichtigen Umstellungsphase, ihre Software als moderne Cloud Services bereitzustellen. Diesen Trend bestätigt das aktuell veröffentlichte Whitepaper der Experton Group „Cloud OS – ein pragmatisches Vehikel für ISVs auf dem Weg in die Cloud“ im Auftrag von Microsoft. Die Analyse von Bedarf und Lösungsansätzen zeigt, dass Softwareanbieter von den integrierten Technologien des Cloud OS profitieren und weitere Vorteile aus der Expertise und Zusammenarbeit mit Hostern ziehen. Die vollständige Studie finden Sie hier.

Mehr zu den World Hosting Days 2014, den aktuellen Hosting- und Cloud-Trends sowie Microsoft auf den WHD lesen Sie im aktuellen Blog Post von Karsten Hartlieb, die als Product Marketing Manager Service Provider Cloud bei Microsoft Deutschland tätig ist. (sg)

 

 

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Wie die neue Digitalstudie der Postbank ergeben hat, sind deutsche Konsumenten knapp 50 Stunden pro Woche online. Das Smartphone ist dabei erstmalig das Gerät Nummer eins für den Internetzugriff. Außerdem nutzen die Deutschen verstärkt Sprachassistenten und Wearables. Eine große Mehrheit von 76 Prozent nutzt für das Internet-Surfen das Smartphone.

Werbung

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.