Xing Unternehmensprofile auch für Freelancer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Xing Unternehmensprofile auch für Freelancer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das Business-Netzwerk Xing bietet ab sofort auch Freiberuflern und Ein-Mann-Unternehmen die Möglichkeit, sich auf Xing mit einem Unternehmensprofil zu präsentieren.

Die über eine Million auf Xing aktiven Freelancer und Ein-Mann-Unternehmen haben damit ab sofort die gleichen Möglichkeiten sich darzustellen, wie Großunternehmen und können so ihre Präsenz und Visibilität im Internet weiter erhöhen. Zudem bietet Xing ab sofort eine kostenlose Basisvariante der Unternehmensprofile an. Durch die Präsenz dem Business-Netzwerk erreichen Unternehmen wie Freelancer nicht nur Kunden, Auftraggeber und Geschäftspartner auf Xing, sondern potenziell alle Internetnutzer, die etwa über eine Suchmaschine nach ihnen suchen.

Helmut Becker, Chief Commercial Officer Xing: „Ein guter Ruf im Internet ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Unternehmen und Freiberufler. Es ist heute selbstverständlich, sich online über Unternehmen und Dienstleister zu informieren. Es reicht aber nicht mehr aus, einfach nur auffindbar zu sein. Vielmehr müssen Unternehmen zum einen dafür sorgen, dass sie dort sind, wo ihre Zielgruppe ist und zum anderen die eigene Reputation aktiv managen. Das wollen wir auch Freiberuflern und Kleinunternehmen auf unkomplizierte Art ermöglichen.“

Dazu führt Xing nun – zusätzlich zu den bestehenden kostenpflichtigen Profilversionen „STANDARD“ und „PLUS“ – die kostenfreien „BASIS“-Profile ein. Freiberufler und Unternehmen können sich damit innerhalb der Plattform positionieren und erreichen so die hochattraktive Zielgruppe des Business Netzwerks – laut AGOF internet facts 2010-I erreicht Xing in Deutschland über 1,7 Millionen Unique User in der Kategorie der Berufstätigen, die Akademiker sind oder ein monatliches Haushaltsnettoeinkommen von mindestens 3.500 € verfügen. Außerdem sind sie mit ihrem Angebot auch außerhalb der Plattform auffindbar. Somit ist das Unternehmensprofil eine ressourcensparende Alternative zur eigenen Website oder zum Eintrag in ein Branchenverzeichnis. Des weiteren stellt es für Freiberufler und Ein-Mann-Unternehmen eine sinnvolle Ergänzung zum persönlichen Xing Mitgliederprofil dar, indem es ihnen die Möglichkeit bietet, ihr eigenes Gewerbe, ihre Dienstleistungen und Projekterfahrungen noch wesentlich deutlicher in den Vordergrund zu stellen.

Info: http://companyprofile.Xing.com

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Panattoni realisiert ein neues Projekt unter dem Namen Brownfield ohne Vorvermietung am Standort Speyer. Hierbei ist eine Kooperation mit den Stadtwerken Speyer für nachhaltige Stromgewinnung über eine Photovoltaik-Anlage vorgesehen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.