Zahlungslösungen von Ogone entsprechen PCI-DSS-Anforderungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Zahlungslösungen von Ogone entsprechen PCI-DSS-Anforderungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der internationale Payment-Service-Provider (PSP) Ogone hat zum achten Mal in Folge die PCI-DSS-Zertifizierung der Stufe 1 erhalten.

Damit bekommt der Zahlungsdienstleister mittlerweile seit 2004 jedes Jahr die Bestätigung, dass er die höchsten technischen Anforderungen an die Datensicherheit im elektronischen Geschäftsverkehr einhält. Die Abkürzung steht für „Payment Card Industry Data Security Standard“. Dessen Regelungen sind verpflichtend für alle Händler und Dienstleister, die Kreditkarten-Transaktionen speichern, übermitteln oder abwickeln. Alle wichtigen Kreditkarteninstitute wie beispielsweise Visa, American Express, MasterCard oder JBC unterstützen PCI-DSS.

In dem der Zertifizierung vorausgehenden Audit werden insgesamt zwölf Anforderungen an die Rechnernetze geprüft, darunter die Sicherheit der Netzwerk-Architektur, die Datenverschlüsselung und die Passwort-Verwaltung. Aber auch die einzelnen Arbeitsprozesse, Lieferantenbeziehungen sowie Personal- und Schwachstellen-Management stehen auf dem Prüfstand.

Info: http://www.visaeurope.com/en/businesses__retailers/payment_security/service_providers.asp und

http://www.mastercard.com/us/company/en/whatwedo/complaint_providers.html

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Auch die Gebärdensprache kann digital funktionieren. In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützten Projekt „AVASAG“ entwickeln Experten derzeit gemeinsam einen 3D-Avatar, der die barrierefreie digitale Kommunikation ermöglicht.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Das sind die Trends im e-commerce

Trends 2021

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.