Zertifiziert: Atrada erfüllt PCI Standards für Kreditkarten-Zahlverfahren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Zertifiziert: Atrada erfüllt PCI Standards für Kreditkarten-Zahlverfahren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Atrada, Partner für eCommerce-Lösungen und Managed Services, ist nach eigenen Angaben als einer der ersten deutschen eCommerce Dienstleister offiziell nach dem internationalen PCI DSS Standard (Payment Card Industry Data Security Standard) zertifiziert.

Die von Kreditkartenanbietern wie Visa und Mastercard aufgesetzte Zertifizierung garantiert allen Anwendern der Atrada eCommerce Lösungen sowie deren Kunden ein Höchstmaß; an Sicherheit bei allen Kreditkarten-Transaktionen und schützt damit Kundendaten vor Missbrauch.

Atrada erfüllt mit der PCI Zertifizierung – einem Regelwerk für den sicheren Online-Zahlungsverkehr und die ebenso sichere Abwicklung von Kreditkartentrans­aktionen – innerhalb ihrer Rechnernetze, IT-Infrastruktur und Anwendungen die strengen Anforderungen der internationalen Kreditkartenindustrie. Von allen wichtigen Kreditkartenorganisationen unterstützt, definiert der Standard in einem zwölf Punkte umfassenden Katalog exakte Richtlinien von Unternehmensprozessen sowie einer IT- und eCommerce Infrastruktur zur Erfassung, Verarbeitung, Speicherung und Übertragung vertraulicher Daten.

Im Rahmen der PCI DSS Zertifizierung werden sowohl die Rechnernetze als auch die Unternehmensprozesse regelmäß;ig durch unabhängige, autorisierte Institutionen geprüft. Um eine konstante PCI Standard Qualität zu gewährleisten, wiederholt sich beispielsweise der externe Sicherheitsscan im quartals­mäß;igen Turnus. Im Falle von Atrada übernahm die Prüfung Acertigo aus Stuttgart. Die Security Experten gaben in allen Punkten uneingeschränkt „grünes Licht“: So wird der Nürnberger eCommerce Spezialist allen Anforderungen der Kreditkartengesellschaften durchweg gerecht – dies reicht von technischen Sicherungsmaß;nahmen wie wirksamen Firewall-Systemen über Intrusion Detection Systeme (IDS) bis hin zum Einsatz besonderer Zugriffs- und Kontrollmaß;nahmen.

Info: www.atrada.net

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Instagram Stories als Werbeplattform nutzen? Immer mehr Werbetreibende erzielen mit dem Ad-Format gute Ergebnisse, wie eine aktuelle Studie von Facebook zeigt.
Die E-Commerce-Website sollte nicht nur funktional sein, sie muss auch ein nahtloses Erlebnis schaffen, das Kundenbindung und Markenaffinität fördert. In einer Welt, in der Online-Dienste zunehmend dominieren, ist es wichtig, dass Händler E-Commerce-Angebote entwickeln, die sich optimal in das Nutzungsverhalten der Kunden einfügen.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktionsbrief ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Social Commerce

Neue Trends im Onlinehandel

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.